Manufactum LogoManufactum Logo

Heilpflanzen A|B|C

Olivenbaum, Ölbaum (Olea europaeus)

Olivenbaum, Ölbaum (Olea europaeus)Olivenbaum, Ölbaum (Olea europaeus)

Der immergrüne Ölbaum wird bis zu 20 Meter hoch und verträgt Trockenheit, je mehr Sonne er abbekommt, desto besser. An seinen bizarren Wuchsformen und den silbrig-grünen Blättern ist er leicht zu erkennen. Berühmt ist er auch für seine Langlebigkeit. Das älteste bekannte Exemplar steht auf Kreta, sein Alter wird auf 3.250 Jahre geschätzt – und noch immer trägt er Früchte. Seit den Olympischen Spielen 2004 in Athen werden die Sieger der Marathon-Wettläufe mit einem Zweig dieses einzigartigen Olivenbaums geehrt.

Herkunft und Anbau.

Die kleinere Wildform des Olivenbaums ist im Mittelmeerraum und im Nahen Osten, aber auch in Südafrika beheimatet. Seit 4.000 vor Christus wird er als Öllieferant kultiviert, heute gibt es über tausend Sorten. Am wohlsten fühlt sich der Olivenbaum in der Nachbarschaft seinesgleichen – mit anderen Baumarten verträgt er sich nicht gut. Die wichtigsten Erzeugerländer für Olivenöl sind Spanien, Griechenland, Italien und die Türkei. Händler und Verbraucher müssen allerdings aufpassen: Die weltweit produzierte Menge an „nativem Olivenöl extra“ ist um ein Vielfaches geringer als die im Handel unter dieser Deklaration verkaufte Menge.

Inhaltsstoffe.

Direkt vom Baum sind Oliven ungenießbar, ihre Bitterstoffe müssen erst durch sorgfältiges Einlegen in Salzlake ausgeschwemmt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Ölfrüchten wird das Öl nicht aus dem Kern, sondern aus dem Fruchtfleisch gewonnen; reife Oliven enthalten etwa 50 Prozent Wasser und 22 Prozent Öl. Der hohe Anteil des Olivenöls an ungesättigten Fettsäuren macht es besonders wertvoll für die Gesundheit. Allerdings sind Oleocanthal (seine entzündungshemmende Wirkung ist der des Ibuprofens vergleichbar) und die antioxidativ wirkenden Polyphenole nur im kaltgepressten Öl enthalten.

Verwendung des Olivenbaums.

OlivenölOlivenöl
  • Zur Körperpflege wird Olivenöl gern als Basis vieler Heilpflanzenöle, Salben, Seifen, Masken und Haarpflegemittel eingesetzt, denn es ist besonders leicht emulgierbar und wird gut von der Haut aufgenommen. Die enthaltene Linolsäure sorgt für Feuchtigkeit und schützt gegen Austrocknen.
  • Olivenöl dient zur Einreibung bei Muskel- und Gelenkschmerzen sowie innerlich zur Anregung der Gallentätigkeit und zur Behandlung von Verstopfung.
  • Die im Frühling gesammelten Blätter des Olivenbaums werden als Tee oder Extrakt zubereitet und wirken fiebersenkend, harntreibend und krampflösend.
Besonderes.

In den Olivenkernen sind Stoffe enthalten, die die wertvollen sekundären Inhaltstoffe des Olivenöls nach und nach abbauen. Werden die Oliven also vor der Pressung entkernt, ist der ernährungsphysiologische Wert höher und das Öl ist auch deutlich länger haltbar.

Weitere Themen

Melisse (Melissa officinalis)Melisse (Melissa officinalis)

Der zitrisch duftende Melissenstrauch wird bis zu 80 Zentimeter hoch und 30 Jahre alt. Hat die Melisse im Garten einen sonnigen, windgeschützten Platz gefunden, treibt sie zuverlässig immer wieder neu aus und bildet von Juni bis August kleine weiße Lippenblüten. Ihr Name ist gut gewählt, denn Melissa ist im Griechischen die „Honigbiene“; in der Antike wurde die Pflanze als Bienenweide angebaut und heutige Imker verhindern das Ausschwärmen ihrer Bienenvölker, indem sie den Bienenstock mit Melissenblättern einreiben.

Jetzt Entdecken
Myrrhe (Commiphora myrrha)Myrrhe (Commiphora myrrha)

Die knorrige und mit spitzen Dornen versehene Myrrhe gehört zu den Balsamgewächsen und wächst in Strauch- oder Baumform. Sie wird nur wenige Meter hoch und ist bestens an das trockene Buschland ihrer Heimat angepasst: Ihre Blätter sind sehr klein und erscheinen kurz vor Beginn der Regenzeit zusammen mit den hängenden Blütenrispen. Die glatte und dünne Rinde ist rissig und blättert in kleinen Fetzen ab.

Jetzt Entdecken
Orangenbaum (Citrus sinensis)Orangenbaum (Citrus sinensis)

Die immergrünen Orangenbäume wachsen mit kurzem Stamm und kompakter Krone bis zu 10 Meter hoch. Sie bringen Blüten und Früchte gleichzeitig hervor – die Zusammenstellung des dunkelgrünen Laubes, der kleinen weißen Blüten, die weithin duften, und der leuchtend orangefarbenen Früchte ist besonders reizvoll. Die grünen Früchte werden erst dann kräftig orange, wenn die Temperaturen nachts unter 17 °C fallen.

Jetzt Entdecken

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400(Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und CHF 10,- Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum AG - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von CHF 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü