Manufactum LogoManufactum Logo

Heilpflanzen A|B|C

Macadamia (Macadamia spec.)

Macadamia (Macadamia spec.)Macadamia (Macadamia spec.)

Entdeckt wurde die Pflanzengattung im 19. Jahrhundert vom damaligen Direktor des Botanischen Gartens in Melbourne auf einer seiner vielen Expeditionen; er benannte sie nach seinem Freund John McAdam. Macadamiabäume werden bis zu 15 Meter hoch. An hängenden Blütenrispen reifen jeweils etwa ein Dutzend kugelrunde, grüne Früchte heran; wenn sie aufplatzen, fallen die Nüsse zu Boden. Macadamianüsse im Handel stammen meist von den Arten M. integrifolia und M. tetraphylla sowie deren Kreuzungen.

Herkunft und Anbau der Macadamia.

Die „Königin der Nüsse“ stammt aus den Regenwäldern Australiens und ist neben dem Eukalyptus die einzige aus diesem Erdteil stammende Pflanze mit kommerzieller Bedeutung. Macadamias werden heute unter anderem auch im subtropischen und feuchten Klima Hawaiis, Neuseelands und Südafrikas angebaut. Durch Pressung des sorgfältig getrockneten Nusskerns wird ein Öl mit zartnussigem Duft gewonnen. Doch bevor man an den Nusskern kommt, muss die extrem harte Schale der Macadamianüsse überwunden werden. Menschenkraft reicht nicht aus, meist erledigen rotierende Stahlzylinder das Knacken.

Inhaltsstoffe.

Mit bis zu 78 Prozent Öl ist die Macadamianuss so fettreich wie sonst nur noch die Pecannuss. Macadamiaöl besteht hauptsächlich aus ungesättigten Fettsäuren, eine davon ist die Palmitoleinsäure. Während ihr Gehalt in Pflanzen fast immer bei weniger als einem Prozent liegt, enthält Macadamiaöl knapp 20 Prozent dieser überaus hautverträglichen Fettsäure. Palmitoleinsäure sorgt dafür, dass sich das Macadamiaöl hervorragend verteilen lässt und besonders gut in die Haut einzieht. Insgesamt ist Macadamiaöl sehr gut verträglich, doch aufgrund der aufwendigen Gewinnung ist es teuer und wird nur selten in reiner Form verwendet.

Verwendung des Macadamiaöls.

MacadamiaölMacadamiaöl
  • Macadamiaöl pflegt trockene und sensible Haut. Nach dem Bad oder der Dusche sparsam in die noch feuchte Haut massiert, ist Macadamiaöl eine hervorragende Spezialpflege für reife Haut.
  • Sprödes Haar wird gepflegt; am besten wirkt das Öl, wenn es in das noch feuchte Haar einmassiert wird. Wer zu fettigem Haar neigt, sollte mit Macadamiaöl nur die Haarspitzen behandeln.
  • Macadamiaöl hat einen leicht keratolytischen – also hornhautablösenden – Effekt. Es macht also auch die beanspruchte Haut an Füßen und Ellenbogen geschmeidig.
Besonderes.

Der hohe Fettgehalt sollte niemanden davor zurückschrecken lassen, geröstete Macadamianüsse (in sinnvollen Mengen) zu genießen. Die besondere Zusammensetzung der im Macadamiaöl enthaltenen Fettsäuren sorgt für eine Senkung des Cholesterinspiegels und beugt so Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.

Weitere Themen

Mandelbaum (Prunus dulcis)Mandelbaum (Prunus dulcis)

Mandeln wachsen in Strauch- oder Baumform und werden drei bis acht Meter hoch. Ihre rosafarbenen Blüten können schon Ende Januar erscheinen – Frost darf es dann aber keinen mehr geben. Im Hochsommer reifen die samtig behaarten Früchte, deren meist steinharter Kern den Samen – die eigentliche Mandel – schützt. Um an die Mandel heranzukommen, ist sehr viel Kraft notwendig; nur bei den sogenannten Krachmandeln lässt sich der Kern relativ leicht knacken und der Hammer kann in der Schublade bleiben.

Jetzt Entdecken
Melisse (Melissa officinalis)Melisse (Melissa officinalis)

Der zitrisch duftende Melissenstrauch wird bis zu 80 Zentimeter hoch und 30 Jahre alt. Hat die Melisse im Garten einen sonnigen, windgeschützten Platz gefunden, treibt sie zuverlässig immer wieder neu aus und bildet von Juni bis August kleine weiße Lippenblüten. Ihr Name ist gut gewählt, denn Melissa ist im Griechischen die „Honigbiene“; in der Antike wurde die Pflanze als Bienenweide angebaut und heutige Imker verhindern das Ausschwärmen ihrer Bienenvölker, indem sie den Bienenstock mit Melissenblättern einreiben.

Jetzt Entdecken
Myrrhe (Commiphora myrrha)Myrrhe (Commiphora myrrha)

Die knorrige und mit spitzen Dornen versehene Myrrhe gehört zu den Balsamgewächsen und wächst in Strauch- oder Baumform. Sie wird nur wenige Meter hoch und ist bestens an das trockene Buschland ihrer Heimat angepasst: Ihre Blätter sind sehr klein und erscheinen kurz vor Beginn der Regenzeit zusammen mit den hängenden Blütenrispen. Die glatte und dünne Rinde ist rissig und blättert in kleinen Fetzen ab.

Jetzt Entdecken

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400(Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und CHF 10,- Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum AG - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von CHF 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü