Ratgeber

Natürlich antistatisch. Naturfasern als Teppichmaterial

WebteppicheWebteppiche

Würde man sich die Materialien, aus denen Teppiche gefertigt werden, in Form einer Pyramide vorstellen, die künstlich hergestellten Polyamide säßen mit einem Marktanteil von knapp 70% wie schwergewichtige Buddhas an ihrer Basis. Nicht ohne Grund, sind sie doch vergleichsweise günstig herzustellen und zudem äußerst strapazierfähig. Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet, ist ihr ökologischer Fußabdruck jedoch enorm schlecht. Ganz anders ist dies bei natürlichen Materialien wie Schurwolle oder Kokos.

Schurwolle punktet vor allem (aber nicht nur) in Bezug auf das Raum- und Wohnklima:

  • Sie speichert Feuchtigkeit aus der Luft, ohne sich jedoch klamm anzufühlen. Kippt das Raumklima auf die trockene Seite, gibt sie die Feuchtigkeit wieder ab. Für Feuchträume ist sie trotzdem nicht zu empfehlen, denn dauerhafte Nässe kann bei ihr zu Schimmel führen. In Wohnzimmer oder Schlafzimmer hingegen wirken ihre feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften wie eine natürliche Klimaanlage.
  • Wolle wirkt grundsätzlich antistatisch und zeigt sich Schmutz gegenüber daher recht unempfindlich.
  • Gleichzeitig ist sie ausgesprochen weich, dämmt hervorragend und schafft eine wohnliche Atmosphäre.
  • Die gewebten Schurwollteppiche im Manufactum Sortiment sind beidseitig verwendbar und sollten im besten Fall auch mehrmals jährlich gewendet werden. Auf diese Weise werden kleinste Schmutzpartikel, die durch das Saugen nicht entfernt werden konnten, beim Betreten herausgeklopft, sammeln sich unterhalb des Teppichs auf dem Boden und können leicht aufgewischt werden.

Kokos ist ein echter Alleskönner:

  • Ein Teppich aus Kokos ist vor allem eines: widerstandsfähig. Er eignet sich daher insbesondere für Wohnbereiche mit hohem Durchlauf, wie Flure und Dielen. Unter nackten Sohlen mag er sich etwas rau anfühlen – aber betrachten Sie es einfach als kostenlose Fußmassage.
  • Auch Kokos ist antistatisch, antibakteriell, schmutzabweisend, feuchtigkeitsregulierend und dabei gleichzeitig vollständig biologisch abbaubar.
  • Kokos ist anspruchslos in der Pflege und äußerst flexibel. Ob als Läufer, als Teppich oder auf der Treppe verlegt – ein Teppich aus Kokos zeigt sich etwas rustikaler, ist dadurch jedoch allen Anforderungen gewachsen.

Für welches Material Sie sich auch entscheiden: Hauptsache, wir haben Sie zurück auf den Teppich geholt. Und wieder hat er etwas Boden gutgemacht.

Weitere Themen

KopfkissenKopfkissen

Ein bequemes und passendes Kissen gehört zu den Grundbedingungen für einen erholsamen Schlaf und der wiederum ist unabdingbar für eine gesunde, ausgeglichene Psyche.

Jetzt Entdecken
BettwäscheBettwäsche

Durchschnittlich sieben bis acht Stunden verbringen Sie täglich im Bett. Zumindest, wenn es gut läuft. Das ist ein Drittel des Tages und damit auch ein Drittel Ihres Lebens. Die Bettwäsche, die Sie verwenden, hat dabei nicht nur optisch einen großen Einfluss auf Ihr Wohlbefinden ...

Jetzt Entdecken
Menü