Menü

Materialkunde

Natürlich Tencel™. Waldgeborene Faser

Natürlich TencelNatürlich Tencel

Tencel™, dieser Name sorgt in der Bekleidungsbranche seit einigen Jahren für Aufsehen. Er ist die Handelsbezeichnung für ein Lyocellgewebe der österreichischen Firma Lenzing. Das Besondere an Tencel™ ist seine umweltfreundliche Herstellung in Verbindung mit den hervorragenden Trageeigenschaften. Da sich die Regeneratfaser Tencel™ zudem bestens mit anderen Naturfasern kombinieren lässt, liegt sie bei nachhaltiger Mode voll im Trend.

Angenehm zu tragen

Einen großen Vorteil von Tencel™ können Sie buchstäblich am eigenen Leib erleben, nämlich dann, wenn Sie Kleidung aus oder mit Tencel™ tragen. Diese Stoffe sind nicht nur atmungsaktiv und leiten die natürliche Körperfeuchtigkeit gut ab. Sie sind auch angenehm glatt mit seidigem Griff, haben einen fließenden Fall und liegen kühl auf der Haut. Häufig werden Hemden, Blusen, T-Shirts und Kleider aus oder mit Tencel™ gemacht – einige Beispiele sehen Sie auf der rechten Seite. Die vielseitige Faser lässt sich jedoch auch zu festeren, teils jeansähnlichen Stoffen verarbeiten und für Hosen und Ähnliches einsetzen.

Nachhaltig produziert

Tencel™ ist, wie Lyocell generell, eine „waldgeborene“ Zellulosefaser. Seine Basis ist also Holz, und das stammt bei Lenzing fast vollständig (laut eigenen Angaben zu mehr als 99 Prozent) aus nachhaltig bewirtschafteten, mit den Holzsiegeln FSC® (Forest Stewardship Council) oder PEFC™ (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) zertifizierten Wäldern und Plantagen.

Menü