Manufactum LogoManufactum Logo

Damenhandtaschen

Die Handtasche, so viel ist klar, ist einer der wichtigsten Begleiter im Leben einer Frau. Daher sollte sie stilvoll und robust zugleich sowie im Notfall reparierbar sein und Platz für die notwendigen Utensilien bieten – Ansprüche, die ... Weiterlesen

Ratgeber

Langlebige Damenhandtaschen. Für mehr als eine Saison

SonnenlederSonnenleder

Die Handtasche, so viel ist klar, ist einer der wichtigsten Begleiter im Leben einer Frau. Daher sollte sie stilvoll und robust zugleich sowie im Notfall reparierbar sein und Platz für die notwendigen Utensilien bieten – Ansprüche, die in unseren Auswahlkriterien fest verankert sind. Denn eine Handtasche sollte mehr sein als ein modisches Statement oder das bloße i-Tüpfelchen zur Abrundung des Outfits. Heute aber ist der Markt geradezu übersättigt mit Modellen, die mehr einer Modeerscheinung folgen, als geschmackvoll, praktisch und tragbar zu sein; die aus minderwertigen Materialien gefertigt und wenig strapazierbar sind, was häufig zur Folge hat, dass Frauen unzählige Handtaschen besitzen, während sie eigentlich nur eine täglich nutzen, die mit der Zeit auch noch unansehnlich wird.

Keine Macht dem Überfluss

Wir sagen „Nein zum Überfluss", denn weniger ist mehr: lieber ein Modell kaufen, das eine zeitlose Ästhetik aufweist und sowohl zum Typ als auch zu vielen Anlässen passt – egal, ob Sie ins Büro oder ins Theater gehen. Damit vermeiden Sie, lauter unpraktikable „Stehrümchen“ im Schrank zu haben. Wählen Sie eine Handtasche aus hochwertigen und langlebigen Materialien, wird sie Sie bei guter Pflege zeitlebens begleiten. In unserem Sortiment finden Sie ausgesuchte Damenhandtaschen für mehr als eine Saison, von kleinformatigen Umhängetaschen bis hin zum großen Shopper für Einkauf und Büro, wahlweise aus handschuhweichem Hirschleder, kräftigem, offenkantigem oder aber robustem und dennoch schmiegsamem Rindleder. Auch Materialien wie strapazierbares, wasserabweisendes Segel- oder Zelttuch kommen bei unseren Handtaschen zum Einsatz – kombiniert mit Verschlüssen oder Beschlägen aus Edelstahl, massivem Messing, gebürstetem, satiniertem oder legiertem Stahl. Überdies werden sie fast alle in Europa gefertigt, die meisten in Deutschland. Viele unserer Handtaschen sind mit einem Schulterriemen ausgestattet: Das hält die Hände frei und auch größere Lasten können rückenschonend transportiert werden – wie mit unseren Rucksäcken. Nützliche Details wie Innenfächer und eingenähte Schlüsselbänder mit Schnapphaken sorgen dafür, dass Ihre Utensilien sicher aufbewahrt und mit einem Griff zur Hand sind.

Die tiefgründigen Geheimnisse der Damenhandtasche

DamenhandtaschenDamenhandtaschen

„Frauen und ihre Handtaschen – bei diesem Thema, das doch sehr heikel sein kann, sollten wir Männer besser schweigen, wenigstens dieses eine Mal.“ Dieses Zitat von Marius Müller-Westernhagen lassen wir an dieser Stelle einmal nahezu unkommentiert – nur so viel: Welche von uns Frauen kennt nicht die stetig wiederkehrende Frage seitens des geliebten Lebensabschnittsgefährten, mit Sonnenbrille, Geldbeutel oder Mobiltelefon winkend: „Könntest du das bitte mal für mich einstecken?“?

Anerkennung und Bewunderung männlicherseits bekommen wir für den Inhalt unserer Handtaschen meist nur in dem Moment, in dem wir auf dringende Nachfrage Hustenbonbon, Pflaster oder Kopfschmerztablette hervorzaubern. Da sei es uns doch erlaubt, dass wir – wie böse Zungen behaupten und mit Studien zu belegen versuchen – durchschnittlich 76 Tage unseres Lebens kopfüber in unserer Handtasche verbringen. Schließlich ist es nicht leicht, bei all den nützlichen Dingen des Lebens, die wir in unserer Handtasche beherbergen, die Übersicht zu behalten. Und zugegeben, manchmal verschwinden Dinge in unserer Handtasche, wenn wir sie gerade am nötigsten brauchen, und tauchen erst wieder auf, wenn die Hoffnung bereits ins Bodenlose der Handtasche gesunken ist. Sicherlich würden Männer auch etwas in Erklärungsnot geraten, wenn man ihnen statistisch vorrechnete, wie lange sie im Laufe Ihres Lebens abwesend in den Kühlschrank starren. Dazu gibt es aber leider bisher keine auffindbare Untersuchung. Wie dem auch sei, eines ist gewiss: Der Inhalt unserer Handtasche wappnet uns für alle Eventualitäten des Alltags und bleibt genauso geheimnisvoll wie wir Frauen selbst.

Lebenslange Treue bei guter Pflege

Unsere Handtaschen werden in kleinen Manufakturen und Feintäschnereien (z.B. Ackermann Taschenmanufaktur, Croots oder Sonnenleder) meist in reiner Handarbeit gefertigt. Die Auswahl der Materialien folgt den Kriterien höchster Qualität und Dauerhaftigkeit. Schließlich möchten wir Ihnen Weggefährten an die Hand geben, auf die Sie lange zählen können. Ein bisschen Zuwendung Ihrerseits ist allerdings angeraten. Lieb gewonnene Begleiter brauchen die richtige Pflege – sozusagen als respektvolles Ritual. Gerade Handtaschen aus Leder stellen gewisse Anforderungen an Reinigung und Pflege, damit das Leder weich, elastisch und geschmeidig bleibt. Denn der tägliche Einsatz an Ihrer Seite, Umwelteinflüsse und kleine Pannen können unschöne Stellen auf Ihrer Handtasche hinterlassen. Durch eine Behandlung mit den entsprechenden Pflegemitteln wird das Leder nicht nur schöner, es bekommt auch jenes Fluidum zurück, das in seinem Fasergefüge Reibung und Verschleiß vermindert und hinauszögert.

Grundsätzlich sollten Sie zunächst die Hinweise des Herstellers zur Materialpflege lesen und befolgen, zumal Glattleder andere Anforderungen an die Pflege stellen als Rauleder. Meist sind diese auf dem Etikett zu finden. Die Pflege von Lederhandtaschen gestaltet sich ganz ähnlich wie die Schuhpflege. Wir geben Ihnen dennoch ein paar zusätzliche Tipps an die Hand, mit denen Ihr Lieblingsstück immer wieder aufs Neue „glänzen“ kann.

  • Sie können Ihre Ledertasche (oder auch Taschen aus Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Mischgewebe) vor dem ersten Gebrauch imprägnieren, um das Material vor allem vor wetterbedingten Einflüssen zu schützen.
  • Grobe Verschmutzungen am besten zunächst trocknen lassen und mit einer Lederbürste oder einem weichen Lappen beseitigen. Für Velours-, Wild- oder Nubukleder nehmen Sie am besten eine spezielle Raulederbürste.
  • Bei verkrusteten Flecken kann ein Leder-Radierer Abhilfe leisten.
  • Tief sitzende Verunreinigungen wie Fettflecken am besten mit einer speziellen Lederseife behandeln und anschließend eine passende Lederpflege auftragen. Wenn Sie sich unsicher sind, prüfen Sie das Mittel Ihrer Wahl zunächst an einer unauffälligen Stelle.
  • Auch kleine Kratzer lassen sich mit Ledercremes und -lotionen gut kaschieren.
  • Nach der Pflege sollten Sie Ihre Handtasche einen Tag ruhen lassen, damit die Pflegemittel gut trocknen und ihre volle Wirkung entfalten können.
  • Wenn Sie die Handtasche längere Zeit nicht benötigen, leeren Sie diese und pflegen Sie sie gründlich. Lassen Sie anschließend das Leder vollständig trocknen und stopfen Sie die Tasche mit etwas Seidenpapier aus. So behält sie ihre Form. Optimal für die Aufbewahrung sind Stoffbeutel oder Pappkartons.
  • Sollte trotz bester Materialien, sorgfältigster Verarbeitung und liebevoller Pflege eine Reparatur erforderlich sein, unterstützt Sie im Falle eines Falles das in unser unternehmenseigenes Kundenzentrum integrierte Team für Sonderbestellungen.

Unsere Handtaschen haben jedenfalls allesamt das Zeug dazu, Ihnen bei guter Pflege lange Zeit die Treue zu halten. Und sie entwickeln – von einem glücklichen Leben an Ihrer Seite geprägt – mit der Zeit eine unverwechselbar schöne Patina. Vermutlich werden noch Ihre Enkel Freude an Ihrer Lieblingshandtasche haben – natürlich vorausgesetzt, Sie wollen sich überhaupt jemals von ihr trennen.

Über Manufactum

Langlebig.

Unsere Produkte profitieren von handwerklicher Fertigung, durchdachter Funktionalität und langer Lebensdauer. Wir achten darauf, dass Einzelteile ausgetauscht und Mechaniken repariert werden können.

Bewusst.

Nachhaltigkeit steht im Fokus unserer Produktauswahl. Wir setzen auf natürliche Inhaltsstoffe und Materialien, die gepflegt werden können, sowie auf eine ressourcenschonende und sozialverträgliche Produktion.

Ausgewählt.

Als Ihr kompetenter Partner arbeiten wir konsequent mit erfahrenen Fachleuten zusammen und finden gute Dinge, die Ihren Alltag durch optimale Materialauswahl und exzellente Fertigung bereichern.

Erlebbar.

Nehmen Sie die Produkte in unseren Warenhäusern selbst in die Hand, erfahren Sie dort und in unserem Online-Shop mehr über ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gern.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über CHF 5 sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum AG - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.10.2020 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü