Manufactum LogoManufactum Logo

Sportgeräte

Zu Hause trainieren

Waterrower RudergerätWaterrower Rudergerät

Seit unsere tierischen Vorfahren vor Jahrmillionen aus dem Wasser stiegen und das Land eroberten, war ein gutes Gleichgewicht unabdingbare Voraussetzung, um im harten Kampf des Daseins zu bestehen. Nicht umsonst entwickelt sich das für den Gleichgewichtssinn zuständige Vestibularsystem bereits im Mutterleib, erst nach der Geburt wird es jedoch durch allerlei Herausforderungen – vom Rollen über das Sitzen zum Laufen – trainiert. Einige Gerätschaften zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichtssinns, aber auch zum Trainieren von Kraft, Ausdauer und Koordination bieten wir Ihnen auf dieser Seite an.

Physiologie erleben. Propriozeption

Trainingsgerät Sensoboard

Mit dem Begriff Propriozeption bezeichnen Physiologen die Wahrnehmung der eigenen Körperbewegung und -lage im Raum. Was recht theoretisch klingt, wird etwa beim Skifahren, Snowboarden, Surfen und Skateboarden praktisch erlebbar. Ist die sensomotorische Eigenempfindung nur unzureichend ausgeprägt, wird man die eigene Körperbewegung bei derlei Tätigkeiten überwiegend als fallend und die Lage im Raum als liegend kennenlernen. Entsprechendes Training wirkt dem entgegen – etwa mit dem Sensoboard, auf dem zu stehen es einer aktiven und ausgleichenden Muskelarbeit bedarf, die das Gerät gleichzeitig fordert und fördert, indem es einen labilen Unterboden suggeriert.

CHF 619.00

Multifunktionaler Minimalist

Nohrd Sprossenwand Eschenholz

Trainingsgeräte für zu Hause sollen zum einen platzsparend und praktisch, andererseits natürlich auch ansehnlich sein, allerdings erfüllen die klassischen Heimtrainer wie Fahrrad-Ergometer, Laufband oder Trainingsbank diese Kriterien oft nur partiell. Bei unserer Suche nach einem Gerät, das tatsächlich allem Genüge tut, sind wir schließlich auf die gute alte Sprossenwand zurückgekommen, allerdings auf eine, die ein paar mehr als sinnvolle Modifikationen erfahren hat. So lässt sich der Ausleger, an dem Sie auch Klimmzüge trainieren oder mit Gummizugbändern arbeiten können, nach dem Training einfach hochklappen. Mit dem Stangenmodul und der Schrägbank wird die Sprossenwand zu einer veritablen, multifunktionalen Trainingsstation. Im Gegensatz zu den handelsüblichen wird sie zudem aus hartem, belastbarem Eschenholz gefertigt und ist dadurch fast schon ein Möbelstück.

CHF 507.00

Mit Hebel und Schwung zu Kraft und Koordination

Turnkeule Buchenholz

Keulen für das Krafttraining zu verwenden ist nicht so ungewöhnlich, wie es auf den ersten Blick scheint. In Zeiten, als die Keule noch zur Waffenausstattung jedes Kriegers gehörte, lag es ohnehin nahe, sich bereits vor dem Ernstfall im Umgang mit diesem Gerät zu üben. Dabei spielt nicht nur das Gewicht der Keule eine Rolle, ein wesentlicher Trainingseffekt resultiert aus ihrer Form, durch die sich zusätzlich Hebel- und Schwungkräfte nutzen lassen, deren Intensität zum Beispiel durch einen korpusnahen oder -fernen Griff beeinflusst werden kann. Der Hersteller hat diese Keulen in enger Zusammenarbeit mit dem Turnsalon in Berlin entwickelt. Ungewöhnlich sind der recht leichte, dünne Griff und der abgerundete Fuß, die für eine besonders ausgewogene Gewichtsverteilung und damit für ein neutrales Schwingverhalten sorgen. Schnell entwickelt man dadurch ein gutes Gefühl für den Schwerpunkt der Keule und kann sie entsprechend leichter handhaben.

CHF 139.00

Für Gewölbe und Achsen. Differentialtraining

Fuß- und Beinachsentrainer

Unser Fuß hat ein Längsgewölbe, das auch als medialer Bogen bezeichnet wird, sowie eine Querwölbung im Rückfußbereich, Muskeln und Bänder stabilisieren diese Wölbungen. Durch mangelnde Kraft und Fehl- oder Überbelastung können die Gewölbe jedoch absinken, was zu Schmerzen führen und die Bildung von Senk-, Knick- oder Spreizfüßen begünstigen kann. Ein differenziertes, funktionelles Training der Fuß- und Wadenmuskeln, das die Anatomie und die tägliche Belastung berücksichtigt, fördert Kraft und Koordination und damit die Stabilität der Bein- und Fußachsen.

CHF 81.00

Haltung bewahren: der Schwingstab

Schwingstab Bioswing

Während Prediger und Jünger von Wellness, Fitness und Lifestyle eher um die äußere Körperform besorgt und bemüht sind, unterstützt der Schwingstab jene zu Unrecht ruhmlose segmentale Muskulatur, die unser Knochengerüst umschließt; denn sie sorgt dafür, dass wir gerade stehen, aufrecht sitzen und die Balance wahren können, und ebendiese neigt bei intensiver Schreibtisch-Hockerei zu fortschreitender Erschlaffung. Setzt man den Schwingstab – patentiert und hergestellt in der Oberpfalz – durch kontrolliertes Rütteln in Bewegung, stiftet dessen Eigendynamik auf freudvolle Weise zum Weiterrütteln an und provoziert die haltungsverantwortlichen Muskelgruppen zu blitzschnellen Gegenreaktionen. Solcherart trägt dieses auch in der Physiotherapie eingesetzte Gerät gleichermaßen zur Unter- und Körperhaltung bei. Die beiliegende Anleitung veranschaulicht die Übungsabläufe, zeigt schematisch, welche Muskelgruppen jeweils beansprucht werden (siehe Zeichnungen), und erläutert den Einsatz der Frequenzregler.

CHF 264.00

Für die Ertüchtigung im Freien: des Gymnasten Möbiusband

Deuserband Gummi

Als simples, aber höchstvariables Trainingsgerät wird das von Erich Deuser (Physiotherapeut und vormals Masseur der deutschen Fußball-Nationalmannschaft) in den 1960er Jahren auf den Markt gebrachte Deuserband in allen Bereichen des Muskelaufbautrainings geschätzt. Als Vorbild für dieses vielfach imitierte Original (von jeher und auch heute noch in Deutschland produziert) diente ein ordinärer, von Deuser zu Trainingszwecken rekrutierter Fahrradschlauch. Das 3 cm breite Endlos-Gummiband (die Innenseite ist zugunsten der Rutschfestigkeit geriffelt) erlaubt unterschiedlichste Bewegungs- und Halteübungen zur Kräftigung aller Muskelgruppen und leistet beim täglichen Ausgleichstraining ebenso nützliche Dienste wie in der Rehabilitation nach Verletzungen. Seines geringen Gewichts und seiner Dimensionierung wegen ist das Deuserband übrigens auch für die Reise das Trainingsgerät der Wahl.

CHF 53.00

Hanteltraining. Faszinierend

Nohrd Hantelturm Holz

Ein Großteil der Bewegungen, die jeder Mensch tagtäglich ausführt, geschieht schnell und mit Schwung – man denke an das Aufstehen, das (Auf-)Heben von Gegenständen oder generell an spontane Bewegungsreaktionen. Dabei werden die sogenannten Faszien gefordert, eine bindegewebsartige Verbindung, die den Körper vollständig durchzieht. Sie teilen sich in die oberen Faszien, die knapp unterhalb der Haut liegen und die Verbindung zu den Nerven, Arterien, Venen und dem Unterhautfettgewebe darstellen, und die tieferen Faszien, die die Muskeln an Ort und Stelle zusammenhalten und so für einen optimierten Bewegungsablauf der einzelnen Muskelgruppen sorgen. Vor allem auch jene Faszien zu trainieren, das gelingt mit diesen Schwunghanteln geradezu spielend. Bedingt durch die Unwucht der Hanteln, die mittels der Füllung aus Eisengranulat erreicht wird, werden den Gelenken, Muskeln und dem Bindegewebe stetig variierende Trainingsreize geliefert.

CHF 773.00

Minimalistisches Design, vielseitiges Training

Nohrd Bike Fahrradergometer

Dass bei Nohrd Sportler und Designer Hand in Hand arbeiten, merkt man auch dem Fahrrad-Ergometer an. Optisch und funktional ist es bis ins kleinste Detail durchdacht und ermöglicht so ein vielseitiges Training, an dessen unterschiedliche ergonomische Anforderungen es sich leicht anpassen lässt. Die Einstellungen erlauben zwischen komfortablem Pedalieren und kraftintensivem Renntraining alle Sitzpositionen. Sattel und Lenker lassen sich in der Höhe, der Sattel zudem auch in der Horizontalen verstellen. Unterstützt wird das Training durch die langgezogene Lenkerstange, die verschiedene Griff- und Abstützmöglichkeiten bietet. Den Tretwiderstand können Sie ganz einfach, auch während des Trainings, mit einer Drehscheibe stufenlos und exakt regulieren und über ein eventuell angeschlossenes Tablet aufs Prozent genau sichtbar machen.

CHF 3’585.00

Eau my Dear! Balancierkreisel reloaded – das Balance Board von Nohrd

Nohrd Balance Board Wasserkraft

So groß, stabil und einladend die Holzfläche des Nohrd Balance Boards auch scheint – das Stehen auf diesem Sportgerät ist eine doppelte Herausforderung. Es bietet die für Balancierkreisel typische instabile, labile Unterlage, die Gleichgewicht und Koordination fordert und fördert. Dabei laufen die Ausgleichsbewegungen durch die Tiefenmuskulatur reaktiv, also nahezu unbewusst ab. Der Körper wird darin trainiert, die ständig neuen Reize und Impulse umzusetzen. Aber anders als die herkömmlichen Sportkreisel führt das Balance Board ein Eigenleben und (re)agiert selbst aufgrund des im Korpus enthaltenen Wassers, das gewissermaßen – dank der allen Elementen innewohnenden physikalischen Masseträgheit – gegen den Sportler arbeitet, da es eigene Impulse erzeugt. Bei jeder Ausgleichsbewegung ändern sich scheinbar unwillkürlich auch Schwerpunkt und Bewegungsrichtung des Wassers, auf die der Körper zusätzlich reagieren muss.

CHF 325.00

Dem Boxring entsprungen

Hanfspringseil Kirschbaum-Holzgriffe

Der Hersteller dieses Springseils ist in der Hauptsache mit der Fertigung von Kreiseln befasst, die alle an einem im Holz eingebrannten Streifen am Äquator des Kreisels zu erkennen sind. Dieses „Brandmal“ zeigen auch die Griffe der Springseile aus der Kreiselmanufaktur Mader. Sie werden aus unbehandeltem, griffigem Kirschbaumholz gedrechselt und liegen daher gut in der Hand. Das Seil ist am inneren Teil des Griffs – einem Zylinder aus Buchenholz – befestigt, der drehbar gelagert ist, sodass das Seil leicht und gleichmäßig schwingen kann, was seine ballige Ausformung in der Mitte noch begünstigt. Die Hanfseile stammen von einem alteingesessenen Wiener Hersteller von Seilen und Netzen.

CHF 31.00

Sorgt für Bewegung

Nohrd Haptikball Vachettenleder

Gezielte Bewegungen gegen dosierten Widerstand können bei Beschwerden im Unterarm-, Schulter- und Nackenbereich helfen. Gute Dienste leistet hierbei der Haptikball, der nicht nur für das Training gedacht ist, sondern sich auch einfach gut anfühlt, weswegen man ihn ständig hin und her bewegt – und so sich selbst in Bewegung bringt. Vegetabil gegerbtes Rindleder, Herkunft Deutschland, mit Bienenwachsfett behandelt. Füllung aus Eisengranulat. Gefertigt in Deutschland.

CHF 76.00

Weitere Themen

WaterrowerWaterrower

Dominik Kuprecht, der selbst aus dem Profi-Rudersport kommt, vertreibt den WaterRower seit 1994 in Deutschland. Schnell keimte die Idee, weitere nahezu verschleißfreie Sportgeräte aus natürlichen, nachwachsenden Materialien zu bauen, und wurde zur Berufung. In seiner Sportgeräte-Manufaktur NOHrD entwickelt und fertigt er mittlerweile Sportgeräte, die uns „aus der Seele“ sprechen: langlebig, durchdacht, multifunktional, mit wenig Zubehör sinnvoll erweiterbar – ohne Schnickschnack. Zudem sind sie so konstruiert, dass sie zu Hause wenig Platz beanspruchen und auch noch eine gute Figur machen.

Jetzt Entdecken

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400(Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum AG - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von CHF 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü