Manufactum LogoManufactum Logo

Vorhänge und Gardinen

Vorhang TuchlodenVorhang Tuchloden
Vorhang NuéeVorhang Nuée
Vorhang JacquardVorhang Jacquard

Blicke gewähren, Blicke verwehren. Vorhänge haben mittlerweile ihren festen Platz am Fenster gefunden, ob sie nun offen Einblicke in die Wohnung gewähren oder zugezogen draußen und drinnen trennen. Immer aber verändern sie einen Raum und seinen Klang, sind nicht nur Sichtschutz, sondern auch Gestaltungselement – um so mehr, wenn Farbe ins Spiel kommt. Von der einstigen Funktion als Bettvorhang (niederländisch: gordijn) zeugt noch die berühmte Gardinenpredigt (gordijnpreek), die nächtliche Strafrede der hinter selbigem wartenden Ehefrau an ihren Gatten, wenn dieser (zu) spät in der Nacht heimkehrte.


Cité de la toile, Armentières.

Als nördlichste Region Frankreichs gehört Nord-Pas-de-Calais zu einem der traditionellen Flachsanbaugebiete Europas. In der kleinen, direkt an der belgischen Grenze liegenden Stadt Armentières, die seit dem Mittelalter für die Fertigung von Leinen- und Baumwollgeweben bekannt ist, hat die Weberei Charvet ihren Sitz. Hier hat man sich bereits im frühen 20. Jahrhundert auf die Leinenweberei spezialisiert, zum Programm gehörten unter anderem die robusten Leinenstoffe, aus denen früher die französische Arbeitskleidung – die „bleus de travail“ und für Fischer die „ vareuses“ (Matrosenhemden) – sowie Gebrauchstextilien für Bäckereien („toiles de boulangerie“) gemacht wurden, und Segeltuchstoffe.

Aus einem feinen und leichten Leinengewebe fertigt Charvet diesen transparenten Voile. Durch das partielle Auslassen der Schußfäden entstehen in dem leinwandbindigen Gewebe Streifen, die in der fertig konfektionierten Gardine in Längsrichtung verlaufen. Über die am oberen Saum angesetzten Bänder läßt sich der Voile einfach an die Gardinenstange binden.

Je nachdem, auf welcher Höhe Sie die Bänder knoten, können Sie die Höhe des Vorhangs um einige Zentimeter variieren. Rückseitig ist der Saum zusätzlich mit etwa 2 cm breiten Schlaufen versehen, durch die eine Gardinenstange geschoben werden kann. Alle Kanten sind gesäumt, der untere Saum ist 3 cm breit.
100% Leinen. Gewebegewicht 206 g/ qm. Garnfeinheit in Kette und Schuß Nm 13,5. Farbe Offwhite. Länge der Bänder 36,5 cm.

Breite des Vorhangs 140 cm. Höhe 225 cm und 250 cm.

ab CHF 304,00

Jacquardgewebter Farbverlauf. Vorhang Nuée.

Der Name Nuée steht für die Kooperation der belgischen Leinenweberei Verilin mit den beiden französischen Textildesignern Liv Mathilde Méchin und Côme Touvay. Gemeinsam haben sie eine aufwendige und daher mittlerweile selten ausgeführte Webtechnik zur Herstellung farbiger Stoffe perfektioniert, bei denen die Farbe im Verlauf – je nach Perspektive – allmählich zu verschwinden oder intensiver zu werden scheint. Die sehr feinen Farbabstufungen und Lichtreflexe entstehen durch das Verweben von weißem Leinen in der Kette und garngefärbten sowie weißen Leinengarnen im Schuß. Das effektvolle Zusammenspiel von Licht und Farbe schließlich ermöglicht neben der akkuraten Webtechnik die außerordentliche Qualität des Materials: Verilin verwendet für den Vorhang Nuée belgisches Leinen aus Langfaserflachs.

100% Leinen aus Langflachsgarn, garngefärbt und jacquardgewebt. Gewebegewicht 100 g/qm. Garnfeinheit Nm 32. Der Vorhang ist mit einem 5,5 cm breiten Smokband ausgestattet, einer Art Faltenband, durch das beim Zusammenziehen eine sehr gleichmäßige, versetzte Faltung entsteht. In das Smokband können Ringe zum Aufziehen auf eine Gardinenstange eingehängt werden, oder Sie können den Vorhang mit Häkchen an einer Gardinenschiene oder einem Spannseil anbringen. Breite des Saums 15 cm.

Breite des Vorhangs 180 cm. Lieferung ohne Spannseil. Höhe 225 cm oder 245 cm.

ab CHF 546,00

Türkis
Gelb
Apricot
Schwarz

Karigar Vorhang Kala-Baumwolle. Aus der alten Welt.

Kutch im westindischen Bundesstaat Gujarat ist eine der traditionellen Textilregionen Indiens und eines der wenigen Gebiete, in denen die autochthone Baumwollsorte Kala wieder angebaut wird. Sie gehört zu den Kulturbaumwollarten der Alten Welt, die noch genetisch „rein“ sind, das heißt, die Kala wurde weder mit anderen Sorten gekreuzt noch in anderer Weise gentechnisch verändert. Genügsam, widerstandsfähig gegen Wind, Trockenheit und Schädlinge, benötigt sie keine zusätzliche Bewässerung.

100% Baumwolle, handgesponnen und handgewebt. Leinwandbindung. Der Vorhang ist fertig konfektioniert und mit 6 Schlaufen (Breite 5 cm) ausgestattet, durch die eine Gardinenstange gezogen werden kann. Soll der Vorhang an einer Vorhangschiene aufgehängt werden, bietet es sich an, Schlaufengleiter zu verwenden. Saumbreite oben und unten 10 cm.

Breite des Vorhangs 100 cm. Hergestellt in Indien.
Höhe 225 cm oder 245 cm.

ab CHF 196,00


Belgisches Leinen. Litauische Webkunst. Jaquardvorhang.

Zwei traditionelle europäische Regionen für Flachsanbau und Leinenweberei sind Belgien und Litauen. Bei diesen Vorhängen finden sich beide vereint: Das feine Leinen stammt aus Belgien, verwebt wird es in Litauen, dem südlichsten und größten der drei baltischen Staaten, wo man auf eine entsprechend umfangreiche Erfahrung in der Textilherstellung blicken kann.

Heute setzen vor allem kleinere Unternehmen auf hohe Qualität bei Material und Gestaltung, wie sie diese Vorhänge der in Vilnius ansässigen Leinenmanufaktur zeigen. Die Weberei pflegt und hegt alte litauische Webtraditionen, entwickelt sie weiter und verbindet dadurch überliefertes handwerkliches Wissen mit neuen gestalterischen Ideen, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit der Litauischen Kunstakademie.

Für die jacquardgewebten Vorhänge setzt die Weberei in der Kette ungefärbtes Leinen ein, im Schuß hingegen gefärbtes Leinen. Dadurch entsteht ein farbiger Fond, von dem sich das naturfarbene Rankenmuster klar abhebt. Wir bieten die Vorhänge fertig konfektioniert an.

Sie sind jeweils 145 cm breit und in zwei Höhen – 225 cm oder 250 cm – erhältlich. Die Vorhänge sind mit einem Gardinenband ausgestattet. Das Gardinenband ist 6 cm, der Saum ist 15 cm breit.

Goldgelb-Natur.
225 cm oder 250 cm.

 

Hellblau-Natur.
225 cm oder 250 cm.

 

Natur.
225 cm oder 250 cm.

 

100% Leinen, jacquardgewebt. Gewebegewicht 130 g/qm. Garnfeinheit in der Kette und im Schuß Nm 30.

ab CHF 220,00


Die bewegte Wand. Vorhang Reinleinen.

Satt und schwer fällt dieser Leinenvorhang mit seinem stattlichen Gewebegewicht von 535 g pro qm. Er ist nahezu blickdicht und daher ideal, um einen Raum abzugrenzen. Daß das kräftige Gewebe aus Langflachsgarnen nicht wie eine Wand wirkt, verdankt sich dem Wechselspiel zwischen dem naturbelassenen, ungefärbten Garn in der Kette und dem gefärbten Leinengarn im Schuß.

Dadurch entsteht eine melierte, lebhafte Optik. Der Vorhang ist mit acht stabilen Messingösen (Ø innen 40 mm) konfektioniert, über die er sich auf eine Gardinenstange ziehen läßt.

100% Leinen in Leinwandbindung. Garnfeinheit Nm 6. Gewebegewicht 535 g/qm. Bei Bedarf chemisch reinigen. Alle Kanten sind gesäumt, der untere Saum ist 12 cm breit. Breite 150 cm. Lieferung ohne Gardinenstange.

Höhe 225 cm und 250cm. Grau und Beige.

ab CHF 373,00


Zieht am Fenster alle Blicke auf sich und die Zugluft an. Tuchloden.

Ein Fenstervorhang aus einem kräftigen Schurwoll-Tuchloden in verschiedenen melierten Farbtönen, gewebt mit einem Gewicht von 580 g/lfd.m in der Tuchfabrik der Gebrüder Mehler in Tirschenreuth in der Oberpfalz und konfektioniert in Niedersachsen. Den Fenstervorhang bieten wir fertig konfektioniert in zwei unterschiedlichen Höhen an. Die obere Kante ist mit 7 cm breitem Gardinenband gearbeitet, der untere Saum mit 18 cm Breite sehr großzügig bemessen.

100% Schurwolle (Gewebegewicht 580 g/lfd.m) in melierten Farbtönen. Pflegehinweis: Chemische Reinigung. Gewicht des Vorhangs ca. 1.600 g.

Breite des Vorhangs ca. 150 cm.
In zwei Längen. Höhe 225 cm und Höhe 250 cm.

ab CHF 335,00

Hellgrau
Dunkelrot
Hellbeige
Dunkelblau

Hinweis:
Über unsere Sonderbestellabteilung (Telefon: 0848 - 830 400) können Sie den Vorhang auch mit stabilen Vorhangösen aus Edelstahl bekommen, die in zwei unterschiedlichen Durchmessern und in verschiedenen Farben erhältlich sind.

Ebenso sind weitere Vorhangmaße nach Ihren eigenen Vorgaben möglich. Alle Sonderanfertigungen sind, anders als die Vorhänge mit Gardinenband in den oben angegebenen Maßen, vom Umtausch ausgeschlossen.


Gegen Zugluft. Schwerer Vorhang Streichgarnloden.

Ein Vorhang, der eigentlich ein Windfang ist, aus schwerem, dichtem Streichgarnloden mit einem Gewebegewicht von 850 g/lfd.m: Gewebt wird er in der 1644 gegründeten Tuchfabrik Gebrüder Mehler GmbH in Tirschenreuth. Sämtliche Verarbeitungsstufen erfolgen hier noch unter einem Dach. In den Vorhang sind acht große, stabile Edelstahlösen (Ø innen 39,5 mm) eingestanzt, so läßt er sich leicht auf Schwenkarme (wie in der Abbildung oben) oder Stangen ziehen.

Für Standardtüren (H 200 x B 100 cm) empfehlen wir eine Stangenlänge von 120 cm. Für breitere oder Doppeltüren können Sie zwei Vorhänge nebeneinander aufziehen. 100% Schurwolle, Farbe Anthrazit. Gewebegewicht 850 g/lfd.m. Bei Bedarf chemisch reinigen lassen. Gewicht des Vorhangs ca. 2.150 g.

Breite ca. 150 cm. Der untere Saum ist 20 cm breit.
Höhe 220 cm oder 250 cm.

ab CHF 360,00
CHF 467,00
CHF 98,00


Gardine Reinleinen.

100% Leinen aus Langflachsgarn in Leinwandbindung. Garnfeinheit Kette Nm 15, Schuß Nm 10. Gewebegewicht 265 g/qm. An an allen Kanten gesäumt. Der 10 cm breite untere Ziersaum kann herausgelassen werden. Für einen gleichmäßigen Faltenwurf ist die obere Kante mit einem 5 cm breiten Gardinenband versehen.

Reinweiß. Breite der Gardine 150 cm.

Höhe 150 cm
Höhe 180 cm
Höhe 200 cm
Höhe 225 cm
Höhe 245 cm

ab CHF 189,00


Gardine Reinleinenvoile.

100% Leinen aus Langflachsgarn in Leinwandbindung. Garnfeinheit Nm 36. Gewebegewicht 95 g/qm. Reinweiß. An allen Kanten gesäumt. Der 10 cm breite untere Ziersaum kann herausgelassen werden. Für einen gleichmäßigen Faltenwurf ist die obere Kante mit einem 5 cm breiten Gardinenband versehen.

Breite der Gardine 180 cm.

Höhe 150 cm
Höhe 180 cm
Höhe 200 cm
Höhe 225 cm
Höhe 245 cm.

ab CHF 169,00


(K)eine halbe Sache. Scheibengardine Reinleinenvoile.

Aus dem Mühlviertel, einer traditionellen Textilregion Oberösterreichs, in der man sich auf die Leinenweberei spezialisiert hat, kommt diese Scheibengardine. Leinen in Form eines leichten, weitgehend transparenten Leinenvoile ist hier das Material der Wahl. Drei parallel verlaufende Ajoursäume verzieren sie im unteren Bereich.

Der obere Saum ist mit einem 3 cm breiten Tunnelzug für die Gardinenstange gearbeitet, so daß sie sich leicht anbringen läßt. Der untere Saum ist 3 cm breit. 30 x 90 cm. 45 x 90 cm. 45 x 120 cm. 60 x 120 cm. 60 x 140 cm. 60 x 180 cm.

ab CHF 61,00


Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400(Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über CHF 5,- sichern*

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.08.2018 und ab einem Kaufwert von CHF 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü