seijo

Tuch Musselin

Ocker - M
seijo
Tuch Musselin
Ocker - M
  • 100% zertifizierte Bio-Baumwolle in Handarbeit gefertigt
  • Im Winter warm und gemütlich, im Sommer luftig leicht und erfrischend kühl
  • Langlebiges Material, atmungsaktiv, strapazier- und saugfähig
CHF 94.90
CHF 74.90alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 3-4 Werktagen
Zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Allgemeine Informationen

Das MUSSELIN M hat die ideale Größe für viele Anwendungen im Kinderzimmer: Als kuscheliger Begleiter für Tag und Nacht, großzügige leichte Sommerdecke oder Sonnenschutz – die Einsatzgebiete sind vielfältig und praktisch im Alltag. Material und hochwertige Verarbeitung sprechen für anschmiegsamen und weichen Tragekomfort ohne Kratzen – auch direkt auf der Haut an Hals oder Kopf.
Im Besonderen empfiehlt sich der Gebrauch des MUSSELIN M als Furoshiki mit den Essensbehältern aus dem MAGAZIN-Sortiment. Denn so hat man nicht nur eine praktische Tragehilfe, sondern auch gleich die passende Unterlage für das Picknick oder die Brotzeit unterwegs.

Tuch Musselin

Das Tuch MUSSELIN besteht aus 100 % zertifizierter Bio-Baumwolle und wird in Handarbeit in Polen gefertigt. Musselin ist im Vergleich zu herkömmlichen Wolldecken wandlungsfähiger: im Winter warm und gemütlich, im Sommer luftig leicht und erfrischend kühl. Das dreilagige Material ist langlebig, atmungsaktiv, strapazier- und saugfähig. Die Tücher werden mit jeder Wäsche anschmiegsamer und weicher. Musselin ist ein Baumwollstoff, der bei 30 bis 40 °C gewaschen und geschleudert werden kann. Hierbei entsteht die typische Crinkle-Struktur. Zu beachten ist, dass der Stoff im Trockner bis zu 10 % seiner Weite verlieren kann, ebenso hat starkes Crinkeln einen Einfluss auf die Größe des Tuchs. Durch schonendes Bügeln kann der Stoff jederzeit wieder geglättet werden.

Furoshiki

Ein Furoshiki ist ein quadratisches Tuch, das in Japan traditionell als Verpackung und als Tragebeutel genutzt wird. Ursprünglich wurden sie in Japan in Badehäusern (Onsen) verwendet, um Kleidung zu verpacken und Verwechslungen zu vermeiden, und zwar bereits vor mehr als 1.000 Jahren. Die traditionellen Furoshiki gerieten aufgrund der Massenproduktion von Plastik- und Papiertüten lange Zeit in den Hintergrund, sie galten dann als altmodisch und umständlich.
Im Sinne der nachhaltigen Ressourcennutzung und des Umweltschutzes erfährt diese japanische Tradition eine Wiederbelebung und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ob als Tasche für unterschiedliche Gegenstände oder als Müll vermeidende Geschenkverpackung – selbst zum Transportieren von Flaschen oder Melonen kann das vielseitige Tuch verwendet werden. Es kommt dabei immer auf die richtige Technik bzw. den richtigen Knoten an, damit man den verpackten Gegenstand problemlos und bequem transportieren kann.

Die Kunst des Schenkens in Japan

Wer in Japan ein Geschenk überreichen möchte, wickelt es traditionell in ein Furoshiki. Verschenken bedeutet jedoch nicht einfach, einer Person ein Geschenk zu überreichen, vielmehr zu berücksichtigen, wie sich der Gegenüber in dem Moment fühlt, wie er sein Geschenk nach Hause transportiert und es in Zukunft nutzen wird. Die Bedeutung liegt umso mehr im Akt des Schenkens und der Rücksichtnahme auf die beschenkte Person. Es geht um die Geste, weniger um den Wert des Geschenks. Die Japaner glauben, dass gute Freundschaften mit anderen erhalten und vertieft werden, indem besonderer Wert auf die Tradition sowie die Art und Weise des Schenkens gelegt wird. Wertschätzung für den Mitmenschen und gegenseitiger Respekt stehen hierbei im Mittelpunkt.

Mehr als ein Stück Stoff

Furoshiki ist nicht nur eine besonders stilvolle und achtsame Art des Gebens, sondern ganz nebenbei auch eine nachhaltige Methode – und dadurch in Zeiten der modernen Wegwerfgesellschaft aktueller denn je. Der Gedanke, ein Geschenk in etwas zu verpacken, das beständig ist, das nicht weggeworfen, sondern wertgeschätzt und wiederverwendet wird, ist mehr als inspirierend. Nahezu grenzenlos sind die Anwendungsmöglichkeiten der quadratischen Tücher. Ob es ein einfacher Lebensmittelbeutel auf dem Weg zum Einkaufen sein soll oder ein ästhetisch geknotetes Geschenk – die Tücher MUSSELIN sind praktisch, vielseitig und vor allem beständig. Immer mehr Menschen versuchen, bewusst zu leben und Müll zu reduzieren. Warum nicht zumindest beim Verschenken umdenken?

Produktinformation

Artikelnummer 210301

  • 100% zertifizierte Bio-Baumwolle in Handarbeit gefertigt
  • Im Winter warm und gemütlich, im Sommer luftig leicht und erfrischend kühl
  • Langlebiges Material, atmungsaktiv, strapazier- und saugfähig
Material: 100 % Baumwolle
Entwurf: Constanze Götz und Johanna Egner-Meier
M
Maße:
B 130 × L 130 cm
Gewicht: 280 g
L
Maße:
B 130 × L 180 cm
Gewicht: 430 g

Pflegehinweise Textil

text
Schonwaschgang
text
Nicht bleichen
text
Nicht im Tumbler / Trockner trocknen
text
Bügeln mit einer Höchsttemperatur der Bügeleisensohle von 110 °C
text
Professionelle Trockenreinigung mit Perchlorethylen und / oder Kohlenwasserstoffen, normaler Prozess
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Customer Service

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Customer Service persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 0848 830400 oder jederzeit unter info@manufactum.ch

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen