Menü

Mistelkranz Filz

Klein
Mistelkranz Filz
Klein
  • Vielseitig: als Türschmuck und Tischdekoration
  • Beständig: reine neuseeländische Schurwolle
  • Dänisches Design, nepalesisches Handwerk
CHF 15.90alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 3-4 Werktagen

Allgemeine Informationen

Anhaltende Zuversicht

Fortan darf nicht nur im Türrahmen unter dem Mistelzweig geküsst werden, sondern schon vor der Haus- und Wohnungstür – und dies gleichsam lang und ausgiebig: Der handgefilzte Mistelkranz besteht aus reiner Schurwolle und ist daher definitiv beständiger als ein aus echten Misteln geflochtener Kranz. Und wer den Ausdruck romantischer oder freundschaftlicher Zuneigung in Haus und Wohnung mitnehmen möchte, der kann diese Kränze ebenso gut und gern in die Tischdekoration einflechten. Mit seiner dezent-filigranen Ausgestaltung setzt der Mistelkranz auf jeder Festtafel einen sehenswerten Akzent.

Kränze sind vermutlich so alt wie menschliche Köpfe und Behausungen. Wollten doch beispielsweise die alten Germanen mit Türkränzen Unheil abwenden, drückten die Griechen und Römer ihren Auserwählten Lorbeerkränze aufs Haupt und begrüßen Polynesier ihre Besucher noch heute mit Blumenkränzen, die sie ihnen als Zeichen der Gastfreundschaft um den Hals legen. Die Mistel besitzt in diesem Reigen einen besonderen Stellenwert. Man denke nur an die germanische Göttin Frigga, die sich über die Wiederbelebung ihres durch einen Mistelholzpfeil getöteten Sohnes Balder derart freute, dass sie jeden küsste, der unter dem Baum mit der Mistel vorüberging (daher stammt der Kussbrauch). Oder an die kultische Handlung des Druiden Miraculix der Asterix-Comics, der für seine Heil- und Zaubertränke regelmäßig Misteln in den Bäumen schneidet. Ob Kuss, Heilung oder Zauber, eines ist im Volksglauben gewiss: Die Mistel schenkt Zuversicht, indem sie die Dunkelheit überwindet.

Fair kombiniert. Gry & Sif

Während ihrer Backpackingtour durch Nepal war die Dänin Gry Staunstrup sofort gebannt: von der Offenheit und Herzlichkeit der Einwohner – und von ihrer Handwerkskunst. Eingehend konnte sie beobachten, wie versiert und kunstgerecht Nepalesinnen Wolle zu Objekten filzten. Schnell war die Idee geboren, diese Fertigkeit zu nutzen und nepalesisches Handwerk mit dänischem Design zu verbinden. Und auf den Gedanken folgte umgehend die Tat.

Seit dem Jahr 2000 produziert das Unternehmen Gry & Sif in Nepal vielfältige Produkte aus Wollfilz. Die Entwürfe liefert Gry Staunstrup im typisch dänischen Design, ebenso markant wie dezent und zugleich unbekümmert fröhlich; die Umsetzung übernehmen nepalesische Frauen in traditioneller Handarbeit. Mittlerweile Fair-Trade-zertifiziert, steht Gry & Sif für gerechte Löhne und Arbeitsbedingungen, umweltbewusste Produktion und Transparenz ein. Für die Filzprodukte – jedes ein handgefertigtes Unikat – wird ausschließlich reine Schurwolle neuseeländischer Schafe verwendet.

Hinweis:

Bestimmte Herstellungsschritte finden in Handarbeit statt. Geringe Maß- und Farbabweichungen können daher vorkommen.

Produktinformation

Artikelnummer 208964

  • Vielseitig: als Türschmuck und Tischdekoration
  • Beständig: reine neuseeländische Schurwolle
  • Dänisches Design, nepalesisches Handwerk
100% Schurwolle (Herkunft Neuseeland). Höhe 1,5 cm.
Kranz Ø außen 22 cm, Ø innen 9 cm. Filzbeeren Ø 1 cm. Gewicht 20 g.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 0848 830400 oder jederzeit unter info@manufactum.ch

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen