manufactum

    Winterkleidung

    „Generationenstück“ nennt man bei unserem erfahrenen Hersteller im westfälischen Sauerland solch einen Mantel aus isländischem Lammfell – und setzt die ganze, dort erworbene und verfeinerte Handwerkskunst ein, um solch ein wertvolles und erstklassig verarbeitetes Kleidungsstück zu fertigen. Drei intensive Arbeitstage erfordert solch ein Mantel, und auch sein Material ist kostenintensiv. 

    Damenmantel IslandlammfellDamenmantel Islandlammfell

    Von Jahr zu Jahr gestaltet sich die Beschaffung der teuer gehandelten Rohware schwieriger, denn auch die Märkte in Fernost haben deren Wert erkannt. Zwölf tadellose Felle braucht es für solch einen Mantel; um sie passend zusammenzustellen, ist jeweils ein eigener Sortierprozeß notwendig.


    Der Damenmantel.

    Unser taillierter, leichter Damenmantel – aus Islandlammfell wie gewachsen – mit Reverskragen wird auf drei Knöpfe aus Echthorn geschlossen.

    Dem hochwertigen Lammfell entsprechend sind die Knopflöcher als aufwendige Paspelknopflöcher verarbeitet. Das Revers kann auch bei unserem Damenmodell offen oder wahlweise hochgeschlossen getragen werden; zwei kleine Schlaufen an der Reversaußenkante ermöglichen dies sehr zweckmäßig und dabei unauffällig.

    Die Taschen sind bequem in die längsverlaufenden Teilungsnähte gearbeitet. Die Ärmel sind mit einem breiten Aufschlag versehen, das ermöglicht eine individuelle Längenanpassung. Da für einen Mantel mehrere Felle verarbeitet werden, kann es zu leichten Farbschattierungen kommen. Diese sind ein Ausdruck der natürlichen Herkunft der Felle – eben wie gewachsen.

    Konfektioniert in Deutschland. Gewicht: 1,5 kg. Rückenlänge bei Größe 38 = 100 cm. Größen 34-46.

    CHF 2.038,00


    Herrenmantel IslandlammfellHerrenmantel Islandlammfell

    Der Herrenmantel.

    Unser taillierter, leichter Herrenmantel – aus Islandlammfell wie gewachsen – mit Reverskragen wird auf drei Knöpfe aus Echthorn geschlossen.

    Das Revers kann offen oder wahlweise hochgeschlossen getragen werden; zwei kleine Schlaufen an der Reversaußenkante ermöglichen dies sehr zweckmäßig und unauffällig. Die Taschen sind in die längsverlaufenden Teilungsnähte gearbeitet.

    Die Ärmel sind so lang geschnitten, daß sie eher üppig als zu kurz ausfallen, und können gegebenenfalls aufgeschlagen werden. Als gelernter Kürschner legt unser Hersteller Wert auf traditionelle Verfahrensweisen dieses Handwerks. Die Knöpfe werden zum Beispiel nicht an einem Automaten angenäht, sondern von Hand mit der Kürschnernadel. Alle Außenkanten sind umnäht, alle sichtbaren Nähte handverknotet, die Knopflöcher allesamt aufwendig handpaspeliert – dies ist die dauerhafteste Verarbeitung. Bei der Endkontrolle des Mantels gilt das Vieraugenprinzip, sie erfolgt zweifach. Eventuelle leichte Farbschattierungen sind ein Ausdruck der natürlichen Herkunft der Felle – eben wie gewachsen.


    Verwendet werden ausschließlich die weichen Felle von Jungtieren aus der Winterschlachtung. Gezüchtet werden die Tiere jedoch ihres Fleisches wegen, die isländische Küche ist davon geprägt. Gewicht 1,5 kg. Rückenlänge bei Größe 50 = 109 cm. Größen 46-54.

    CHF 2.098,00


    Fair Isle aus Schottland.

    Aus 100% Schurwolle bestehen diese von kleinen Fair-Isle-Mustern – benannt nach der gleichnamigen Insel im hohen Norden Schottlands – gezierten Strickwaren von Rosy Eribé. Sie werden auf Rundstrickmaschinen gefertigt, und innerhalb einer Reihe sind immer zwei oder mehr verschiedenfarbige Garne im Einsatz.


    Leicht und wärmend. Poncho Lammwolle.

    Der ursprünglich vor allem in Mexiko und Teilen Südamerikas weitverbreitete Poncho erfreut sich seit langem auch bei uns großer Beliebtheit, die er vor allem seinem Tragekomfort verdankt.

    Wir bieten den Poncho aus der Wolle mongolischer Lämmer an, die nicht nur wärmt, sondern sich fast weicher als Kaschmir anfühlt.

    Der süddeutsche Hersteller, ein vollstufig arbeitender Betrieb mit Streichgarnspinnerei, Weberei und Veredelung unter einem Dach, webt aus dem ungebleichten und ungefärbten Lammhaar zunächst ein Plaid in Köperbindung. Dieses wird ganz traditionell auf mit Naturdisteln bestückten Rauhmaschinen mechanisch angerauht, wodurch eine voluminöse, feine und wärmeisolierende weiche Oberfläche entsteht. Der gesäumte Einschnitt macht das Plaid zu einem Poncho, der bei Bedarf mittels schonender Handwäsche gereinigt werden kann.

    100% Schurwolle. Mit 8 cm langen Fransen an den Längsseiten. Hergestellt in Deutschland.

    140 x 190 cm. Gewicht 700 g. Universalgröße.

    CHF 310,00


    Edelhaar aus den Anden: Herrentroyer Alpaka gestreift.

    Alpakahaar gibt es in etwa 30 Naturfarben zwischen Schwarz, Anthrazit, Grau, Brauntönen und Naturweiß. Unsere Strickwaren sind aus bolivianischer Rohware handgefertigt; sie kommen aus La Paz. Die Alpaka-Verarbeitung hat in den Anden eine Jahrtausende alte Tradition; schon die Vorfahren der Inkas wußten feinste Garne aus dem Haar der südamerikanischen Kleinkamele zu spinnen und fertigten daraus – in unterschiedlichen Webtechniken – hochwertige Textilien.

    Herrenpullover mit Troyerkragen. Das helle Blau bildet einen schönen Kontrast zu den warmen Farben im traditionellen Streifenmuster. 100% Alpaka. Reißverschluß aus Messing, verdeckt gearbeitet. Glatt gestrickt, fully fashioned, garngefärbt. Rückenlänge bei Größe M = 66 cm.

    CHF 379,00

     


    Chopper Jeans von 1936.

    Von 1936 stammt die Vorlage für die Chopper Jeans der Pike Brothers, dem Original steht sie in Material und Verarbeitung in keiner Weise nach. Der Name verweist auf ihre Herkunft aus der Arbeitswelt: „Choppers“, das waren die Holzfäller Nordamerikas. Ab den 1950er Jahren bürgerte sich der Begriff auch in der Motorradwelt ein und machte Gefährte kenntlich, von denen die Besitzer alles Überflüssige abmontiert hatten.

    Die Details.

    Der 11-Unzen-Denim für die mit Nieten und aufgesteppten Riegeln verstärkte Hose entsteht auf einem alten Schützenwebstuhl. Ausgestattet ist die Jeans mit geknöpfter Front, zwei großen, aufgesetzten Vordertaschen mit verstärktem schrägem Eingriff und einer kleinen Münztasche, dazu kommen zwei aufgesetzte Gesäßtaschen und eine seitliche Zollstocktasche. Flache Metallknöpfe am Bund erlauben das Tragen von Hosenträgern. Über einen verstellbaren Riegel im hinteren Bund läßt sich die Weite regulieren.

    Raw Denim aus 100% Baumwolle (11 oz). Nicht vorgewaschen. Gerader Schnitt. Nietknöpfe und Schließe Metall.

    Hinweis: Der Hersteller empfiehlt, die Jeans zunächst einige Monate nicht zu waschen. Um die dunkle Farbe zu erhalten und ein Einlaufen zu verhindern, sollte sie, wenn überhaupt, nur im Kaltwaschgang in der Maschine gewaschen werden.


    Seltenes Stück. Herrenpullover feiner Perlfang.

    Hier kommt ein klassischer Herrenpullover mit V-Ausschnitt und kleinem, angeschnittenem Kragen vom Strickspezialisten Hannes Roether. Der Pullover wird in Deutschland in einer seltenen, ungewöhnlich feinen Perlfangart gestrickt – die erst bei genauerem Hinsehen erkennbar wird. Wie für Perlfang üblich, wechselt sich jeweils eine Rechts/Rechts-Reihe mit einer Reihe von Fanghenkeln ab. Auf der Vorderseite des Gestricks entstehen dabei leicht gewölbte, rechte Maschen (die sogenannten Perlen).

    100% Schurwolle, Garnfeinheit Nm 30/2. Rückenlänge bei Größe M = 69 cm.

    CHF 310,00


    Seldom Herrenpullover Perlfang.

    Nahtlos aus Merino-Lammwolle gestrickt ist auch dieser weiche, etwas luftdurchlässige Herrenpullover in Perlfangstrick. Er läßt sich auf rechts wie auf links tragen, wobei die unterschiedlichen Farben der deutlich erkennbaren Rippenstrukturen des Gestricks hervortreten und sich eine plastische Farbtiefe ergibt.

    Der formgebende Musterverlauf von der Schulter in den Kragenansatz erfordert Erfahrung beim Formstricken, um die Paßformsicherheit zu erreichen, die bei Seldom üblich ist. Der Pullover ist vorgewaschen.

    100% Schurwolle (Garnfeinheit Nm 28/2). Rückenlänge bei Größe M = 67 cm.

    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung

    0848 - 830 400

    (Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848-830 400 - Fax 0848-830 401