manufactum

    Textile Spezialitäten. Aus Japan

    Japanisches HandtuchJapanisches Handtuch
    Japanisches Duschtuch WaffelpiquéJapanisches Duschtuch Waffelpiqué
    Japanisches DuschtuchJapanisches Duschtuch

    Die folgenden Hand- und Duschtücher fertigt Uchino, ein japanischer Hersteller von Badtextilien, der sich unter anderem auf die Verarbeitung von Naturmaterialien spezialisiert hat. Die Erfahrung aus über 70 Jahren zeigt sich sowohl in den außergewöhnlichen textiltechnischen Besonderheiten als auch in der Verarbeitung. Beispielsweise verwendet man bei Uchino zum Färben mineralische Färbemittel wie etwa Kohle.


    Japanisches Duschtuch gemustertJapanisches Duschtuch gemustert

    Modernes Gewebe, traditionelles Muster.

    Uchino fertigt diese leichten Tücher aus einem Doppelgewebe: Ein weißes Frottiergewebe findet sich auf der einen Seite, die andere Seite besteht aus einem ebenfalls weißen, leinwandbindigen Gewebe, das entweder mit einem blau-weißen Rautenmuster oder mit schmalen, blauen Streifen bedruckt ist.

    Beide Muster, Rauten wie Streifen, gehören von jeher zu den typischen japanischen Mustern, die für die Stoffe der traditionellen Kimonos verwendet werden.

    100% Baumwolle.

    70 x 140 cm.

    CHF 113,00

    50 x 100 cm.

    CHF 85,00

    34 x 40 cm.

    CHF 29,80


    Japanisches Waffelpiqué. Extrem leicht und unglaublich weich.

    Diese Waffelpiquétücher werden aus gezwirnter Baumwolle gefertigt und sind trotz ihres voluminösen Gewebes sehr leicht und weich. Durch die ausgeprägte plastische Struktur des Gewebes scheinen die Tücher schwerer, als sie tatsächlich sind. Mit einem Gewebegewicht zwischen 201 und 243 g/qm sind sie die Leichtgewichte unter unseren Handtüchern.

    Auf der Haut fühlt sich das feine Waffelpiqué angenehm weich und luftig an. Dank der großen Oberfläche nehmen sie viel Feuchtigkeit auf und trocknen schnell.

    Aus 100% Baumwolle. Garnfeinheit in der Kette und im Schuß Nm 20/2. Dusch-, Hand- und Gästetücher sind jeweils in Beige, Grau und Weiß und Violett erhältlich.


    Handtücher. Mit Kohle gefärbt.

    Für europäische Abtrockengewohnheiten außergewöhnlich sind diesse japanischen Frottiertücher. Die anteiligen Viskosefasern (13%) wurden mit Kohle eingefärbt, wodurch das Gewebe seine besondere Optik erhält:

    Bei den hellen Tüchern entsteht ein grau-weiß melierter Farbton, bei den dunklen ein schwarz-grau melierter. Neben der Färbung hat die Kohle auch einen überaus praktischen Effekt: Sie wirkt geruchsabsorbierend und antibakteriell – ideale Eigenschaften, die diese Handtücher für den Einsatz im Bad prädestinieren.

    Mit dem Materialgewicht von 510 g/qm sind die Frottiertücher von einer recht schweren Qualität und haben zudem einen weichen, voluminösen Griff. In Japan ist es übrigens gar nicht so ungewöhnlich, Textilien aus mit Kohle gefärbten Fasern zu fertigen. Unser Hersteller in Tokio hat darin seit mehreren Jahrzehnten Erfahrung.

    87% Baumwolle, 13% Viskose. Gewebegewicht 510 g/qm. Garnfeinheit in der Grundkette Nm 40/2, im Schuß Nm 20, in der Schlingenkette Nm 15 und Nm 30/2.


    Ein Tuch mit zwei Gesichtern.

    Das Doppelgewebe aus einerseits etwas gröberem leinwandbindigem Gewebe und andererseits feinem Frottiergewebe, über eine Bindekette verbunden, enthält Kohle. Die eingesetzte Viskosefaser ist damit gefärbt: Das wirkt antibakteriell und geruchsabsorbierend.

    86% Baumwolle, 14% Viskose (Gewebegewicht 380 g/qm). Garnfeinheit in Kette und Schuß Nm 70/2, Schlingenkette Nm 50.

    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung

    0848 - 830 400

    (Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848-830 400 - Fax 0848-830 401