Manufactum LogoManufactum Logo

Schmelzfeuer Keramik

Schmelzfeuer Keramik_01
Schmelzfeuer Keramik
CHF 78.00alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vorrätig, Lieferung in 5-6 Tagen

Produktinformation

Artikelnummer 85855

Unglasierte Vollkeramik, Aluminiumbrenner, Ewigdochte aus Glasfaser, metallumwickelt. Nachfüllbar.
Topf frostfest, witterungs- und farbbeständig; die auf der Unterseite eingearbeiteten Füße sorgen für gute Belüftung, eine Wärmeeinwirkung auf empfindliche Standflächen kann ausgeschlossen werden. Lieferung ohne Deckel.

Erhältlich in zwei Größen:
Klein: Befüllt mit ca. 100 g Stearin, ausreichend für eine Brenndauer von ca. 12 Stunden. Höhe 8 cm, Ø 13 cm. Gewicht 800 g.
Groß: Befüllt mit ca. 1 kg Stearin; ausreichend für eine Brenndauer von ca. 36 Stunden. Höhe 14 cm, Ø 20 cm. Gewicht 4 kg.

Allgemeine Informationen

Mit Wachsresten ein Dauerbrenner. Das Schmelzfeuer.

In diesem Keramiktopf steckt ein patentierter Aluminiumbrenner, der metallumwickelte Ewigdochte aus Glasfaser vorhält. Diese brennen nicht herunter und bedürfen auch keines Ersatzes, sie saugen ständig etwas von dem geschmolzenen Wachs im Topf nach und verbrennen es in einer stabilen Flamme. Der Topf selbst besteht aus stark schamottierter und gesinterter Keramik, als Nachfüllmasse eignen sich Wachsreste aus Kerzenständern oder von heruntergebrannten Kerzenstumpen (aus Paraffin, Stearin oder Ceresin – Bienenwachs ist eher ungeeignet).

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–22.00 Uhr unter 0848 830 400 oder jederzeit unter info@manufactum.ch

Kundenbewertungen

(9)
10.02.2015, Angelika Nistl-Janssen

Ein schönes kleines Feuer

Ich habe schon länger nach einer Möglichkeit gesucht, Kerzenreste vollständig aufzubrauchen und das klappt hier wunderbar. Das Anzünden hat bestens geklappt und das Feuer brennt wie eine kleine Fackel, wirkt richtig heimelig. Zum Löschen ist der Deckel ideal. Ich freue mich schon auf eine lange Verwendung des hübschen Stücks !

26.05.2013, Markus Rothe

Quirliges Feuerchen

Nachdem einige Vorredner Probleme mit dem Gerät haben und ich schon immer damit geliebäugelt habe, kaufte ich mir die kleine Zimmer Variante. Gleich dazu den passenden Deckel, der das Löschen wirklich erleichtert. Die Erstbestückung brannte wunderbar und schon gleich suchte ich den Haushalt nach verwertbaren Kerzenresten ab. Über ein bekanntes Auktionshaus konnte ich schließlich 20 Kg zu einem Spottpreis erhalten, so das ich nun der Umwelt etwas Gutes tue und die früher einst so verschmähten Kerzenreste stundenlang aufbrauchen kann. Natürlich ist das Kleinhäckseln mit Arbeit verbunden, aber irgendwie macht es auch Spaß und trotz eines 10%tigen Bienenwachsanteils brennt die Flamme lustig weiter. Bisher hatte ich nur weiße Kerzen verwendet und kann nichts Negatives berichten; die Flamme züngelt, tanzt und ist dabei ein bisschen wie ein kleines olympisches Feuer; kein Vergleich zu dem "langweiligen" Brennen eines Kerzendochtes. Übrigens ein Tip: gehen zu Ihrer örltichen Kirche und holen sich dort die abgebrannten Kerzen, spenden etwas dafür und tun noch Gutes! Ich würde trotz allem ein Untersetzer herunterstellen, da die Füße doch etwas wärmer werden; wer empfindliche Oberflächen hat, könnte sonst vielleicht doch Rückstände bekommen. Fazit: uneingeschränkte Empfehlung und sicherlich haltbar für die Ewigkeit - Ersatzteile gibt es jedenfalls im Falle eines Falles dennoch...

12.03.2013, Birgit Brunstein

klasse Prinzip - kokeln macht Spaß!

hat auch bei mir etwas gedauert, bis ich mit dem Topf richtig warm wurde. 1. für weniger als eine Stunde zünde ich das Feuer erst gar nicht an 2. Brennstoff: in einer alten Emaillekanne sammle ich hierfür meine Kerzenreste (überwiegend Stearin), die ich dann hin und wieder entweder in der Restwärme des Backofens oder auf dem Kaminofen schmelze. Das geschmolzene Wachs fülle ich in viele kleine Behälter (leere Teelichter oder Eiswürfelbox). Nach dem Erkalten hat man prima Munition, die gerade in der Startphase und bei niedriger Umgebungstemperatur immer wieder oben auf den Docht gelegt werden kann. 3. Löschen mit dem Deckel. Dadurch zieht der Docht Wachs für den nächsten Feuerabend

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung 0848 - 830 400(Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über CHF 5,- sichern*

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848 - 830400 - Fax 0848 - 830401
  1. Der Gutschein ist bis zum 30.06.2018 und ab einem Kaufwert von CHF 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü