Manufactum LogoManufactum Logo

    Die Bratkartoffel. Auf gutes Gelingen

    Man könnte meinen, zu guten Bratkartoffeln brauche es nicht viel. Doch weit gefehlt. Zunächst bedarf es der richtigen Kartoffel, denn nicht jede Sorte ist gleichermaßen gut zum Braten geeignet. Mancher bevorzugt eine mehligkochende wie die ’Odenwälder Blaue‘, andere wiederum schwören auf eine festkochende Sorte wie den ’Angeliter Tannenzapfen‘– de gustibus non est disputandum. Sodann ist ein richtiges Bratfett vonnöten – Schmalz oder Speck sind hier unschlagbar. Und wenn dann noch eine unbehandelte Eisenpfanne hinzukommt, die nicht nur ebenso schnell erhitzt wie abkühlt, sondern auch nach ordentlicher Einarbeitung mit jedem Anbraten besser wird – dann kann fast nichts mehr schief gehen. Aber nur fast, denn die nötige Geduld für gute Bratkartoffeln können wir Ihnen nicht verkaufen, wohl aber weitere Nützlichkeiten. Auf gutes Gelingen!

     


    Brafpfanne mit hohem Rand.

    Eine Pfanne mit hohem Rand zu schmieden ist kein leichtes Unterfangen, besonders wenn dies, wie hier, unter dem Gesenk geschieht.

    Als äußerst praktisch erweist eine solche Pfanne sich aber immer dann, wenn Bratgut zu schwenken ist oder eine größere Portion zubereitet werden soll. 

    Schmiedeeisen, Materialstärke 3,5 mm, mit geschmiedetem, angeschweißtem Hakenstiel.

     

    • Boden 20,5 cm Ø, oben 28 cm Ø, Randhöhe 4,3 cm, Gesamtlänge 51 cm. Gewicht 1,7 kg.
    • Boden Ø 18 cm, Ø oben 24 cm, Randhöhe 4 cm, Gesamtlänge 45 cm. Gewicht 1,3 kg.


    ab CHF 63,00


    Famos Sparschäler Aus Deutschland.

    Den Famos-Pendelschäler führen Sie im rechten Winkel zur Schälrichtung. Sind Sie verdonnert, einen Sack Kartoffeln zu schälen, ist er die richtige Wahl: Mit ihm läßt sich aus dem Handgelenk arbeiten, was auf Dauer weniger Pein erzeugt.

    Pendelschäler mit aufgeschraubter (rostfreier!) Edelstahlklinge. Griff aus verchromtem Stahl. Nutzbare Klingenlänge 3,5 cm, Gesamtlänge 15,5 cm. Gewicht 40 g.

    CHF 6,30


    Berühmtheiten. Set Schweizer Sparschäler.

    Der „Rex“ aus der Schweiz mit dem extrem scharfen, brünierten Messer aus nicht rostfreiem Kohlenstoffstahl, für Kartoffeln; ihm stellen wir einen zweiten zur Seite, dessen gezahnte Schneide aus rostfreiem Stahl in der Lage ist, die glatte Haut von Tomaten dünn abzuschälen. 

    Bügel Edelstahl. Länge 11 cm, Breite 5 cm. Gewicht 20 g.

    CHF 9,40


    Herder Kochmesser K5 HRC 60 blaugepließtet.

    Die Klingenform ist vom professionellen „couteau de chef“ übernommen, hier lediglich etwas kürzer gestaltet und weniger schwer. Die breite, bis zur Messerspitze schüssig verlaufende Klinge (bis zu 2,8 mm stark) ermöglicht die sichere Führung des Messers an der Hand, die das Schneidgut hält. Mit der bogenförmig zur Messerspitze hin verlaufenden Klingenkontur eignet dieses Messer sich außerdem gut als Wiegemesser.

    Heftschalen aus poliertem Apfelbaumholz. Klingenlänge 17,5 cm, Gesamtlänge 30 cm. Gewicht 170 g.

    CHF 227,00


    Schälmesser.

    Mit kurzer, konkav gewölbter Klinge, optimal an rundes Schälgut angepaßt. Zum Schälen von Kartoffeln und Gemüse. Klingenlänge 7 cm, Gesamtlänge 17,5 cm. Heftschalen POM oder Pflaumenbaumholz.

    Schälmesser
    ab CHF 77,00


    Schneidbrett mit Gratleisten Ahornholz unbehandelt.

    Ergonomisch arbeiten: Das Brett steht rutschfest und die Arbeitshöhe nimmt um 10 cm zu. Bei Schwinden oder Quellen des Holzes halten die Gratleisten die Schneidfläche eben. 

    Unbehandeltes Ahornholz; kann Verfärbungen und natürliche Astigkeit aufweisen.

    Ahornholz, wasserfest verleimt. Materialstärke 3 cm. Füßchen Naturkautschuk. Höhe 10 cm, Breite 46 cm, Tiefe 27 cm. Gewicht 2,9 kg.


    CHF 155,00


    Pfannenwender Kanadischer Ahorn.

    Der Wender ist aus dem vollen Holz des Ahorns gearbeitet und geradezu handschmeichlerisch glatt, in seiner äußeren Form ganz auf eine gute Anwend- und Handhabbarkeit hin optimiert. Für empfindliches Kochgeschirr und beschichtete Pfannen geeignet. Materialstärke max. 2,2 cm. Länge 32 cm, Breite 8,5 cm. Gewicht 90 g.

    CHF 44,00


    Aus dem Elsaß. Küchenschürze Kelsch.

    Diese gemustert gewebten Stoffe gehörten im Elsaß einst zur Ausstattung eines jeden bäuerlichen Haushalts. Ihr Name, „Kelsch“, kam ursprünglich aus dem Kölner Raum: denn gefärbt wurden die Garne zur Herstellung der Gewebe mit Pflanzenfarbstoffen aus Köln.

    Klassische Küchenschürze mit einer großen Fronttasche. Nackenträgerband mit Metallschließe. Die Taillenbänder sind lang genug, um auch vorn gebunden werden zu können.

    Aus 84% Baumwolle und 16% Leinen (Gewebegewicht 260 g/qm) in Leinwandbindung gewebt. Garnfeinheit in der Kette Nm 12 und im Schuß Nm 10. Länge 105 cm, Breite 98 cm. Länge der Bindebänder 96 cm. Rot und Blau.

    CHF 75,00


    Gutes Fett für gute Bratkartoffeln.

    Als guter Geschmacksträger eignet sich nur gutes Fett – für Bratkartoffeln empfehlen wir Schmalz oder Speck. Im Sortiment von Manufactum brot&butter finden Sie verschiedene Sorten Speck – nicht nur zum Braten, sondern auch zum Genuß auf Brot oder im Rührei.

    Unsere Produzenten verarbeiten dafür Fleisch von Schweinen aus regionaler und artgerechter Haltung und vorzugsweise von alten, bewährten Rassen.


    Mehr zu unseren Herstellern, den brot&butter-Läden und manchem dort erhältlichen Produkt lesen Sie hier: Manufactum brot&butter

    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung

    0848 - 830 400

    (Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848-830 400 - Fax 0848-830 401