manufactum

    Blumenzwiebeln pflanzen

    Blumenzwiebeln.

    Zwiebelblumen gehören zu den frühesten Blüten- pflanzen im Gartenjahr. Schon ab Februar eröffnen sie die Blütensaison und sind damit unverzichtbarer Bestandteil jeder gemischten Beetbepflanzung.

    Und auch im weiteren Jahresverlauf (bis in den Spätsommer) ermöglichen sie immer wieder schöne Pflanzsituationen. Wir bieten eine breitgefächerte Auswahl von hochwertigen Gartenwerkzeugen an, die zur Hilfe der Bodenbearbeitung und Bepflanzung dienen.

    Der passende Pflanzplatz.

    Blumenzwiebeln wirken am schönsten, wenn sie in kleineren Gruppen gepflanzt werden: Tulpen und Narzissen können gut zu fünft bis zehnt zusammenstehen, hohe Arten wie Kaiserkrone oder Zierlauch wirken in kleineren (Dreier-)Gruppen am schönsten.

    Wichtig ist, daß die Zwiebelblumen während ihres recht kurzen oberirdischen Vegetationszyklus von zwei bis drei Monaten – in denen sie austreiben, blühen, sich vermehren und genügend Reservestoffe für das nächste Jahr einlagern müssen – nicht unter Lichtmangel leiden. Ideale Nachbarn sind daher spätaustreibende Stauden wie Sonnenhut, Sonnenbraut oder Ziergräser an einem sonnigen Standort sowie Funkien, Astilben oder Silberkerzen für den Halbschatten. Typische Frühblüher des Waldes wie Buschwindröschen oder Hasenglöckchen stehen idealerweise unter laubabwerfenden Gehölzen, die erst dann mit ihrem Laub den Boden beschatten, wenn die Zwiebelblumen bereits eingezogen haben.


    Sneeboer Pflanzspaten kleinSneeboer Pflanzspaten klein

    Sneeboer Pflanzspaten.

    Für die Arbeit in engen, dichtbepflanzten Beeten oder das Graben in kniender Haltung. Als „Mittelding“ zwischen Spaten und Blumenkelle dient der kurze Pflanzspaten zum Ausstechen von Wurzeln, zum Auflockern des Bodens oder zur Vorbereitung von Pflanzlöchern.

    Das spitze, leicht geschärfte Blatt durchtrennt auch dünneres Wurzelwerk. Edelstahlblatt, handgeschmiedet; 17 x 9,5 cm.
    Gesamtlänge 57 cm. Gewicht 540 g.


    CHF 94,00


    Das richtige Werkzeug. Historische Handgeräte. Nachgebaut.

    Es gab Zeiten, da drückte sich die Wertschätzung für langlebiges, gebrauchstüchtiges Werkzeug noch darin aus, daß dieses nicht nur aus exzellentem Material gemacht, sondern auch mit besonderem Aufwand verziert war. Auf der Suche nach genau solchen funktionalen, schönen Geräten haben wir mit einem Sammler historischer Gartengeräte alte Bestände gesichtet.

    Das Ergebnis dieser Arbeit: die folgenden drei Handgeräte, die für uns nach historischem Vorbild in der Werkzeugschmiede Sneeboer in Nordholland gefertigt werden.

    Die Geräteköpfe sind aus geschmiedetem und gewachstem Kohlenstoffstahl, die Griffe aus mit Leinöl behandeltem Eschenholz. Bei der Schaufel werden die Köpfe von einer Messingzwinge gehalten; eine stabile Tülle umschließt die etwas längeren Griffe von Rechen und Hacke.

    Gartenwerkzeuge wie diese wurden in England bis in die 1930er Jahre noch hergestellt.


    Nützliche Gartenbekleidung. Nahtlos gestrickt.

    Diese Handschuhe schützen zum einen die Hände bei jedweder Arbeit sicher und sitzen zum anderen so perfekt, daß ihr Träger mit – im wahrsten Sinne – Fingerspitzengefühl zu Werke gehen kann. Möglich ist dies durch die Wahl der Materialien: Ein robustes, aber leichtes, nahtloses Gestrick aus Baumwolle und Polyester ist mit Naturkautschuk beschichtet und bietet Schutz vor Dornen, Scheuerstellen und Schmutz. Maschinenwäsche bei 40 °C. Hergestellt in Malaysia.

    ab CHF 10,00

    Kurz, ohne Latz.

    Dienlich bei allen Arbeiten am Pflanztisch, in der Küche oder auch als Klammerschürze beim Wäscheaufhängen. 4 aufgesetzte Taschen. Länge 36,5 cm, Breite 72,5 cm. Länge der Taillenbänder 70 cm. Lieferung ohne Schere. Lang, mit Latz: Der 24 cm lange Gehschlitz vorn gewährt viel Bewegungsfreiheit – sehr hilfreich bei Arbeiten in der Hocke. 3 aufgesetzte Taschen. Länge 83,5 cm, Breite 70 cm. Länge der Bänder 70 cm.

    Kniekissen Wolle.

    Nützlich bei kniender Gartenarbeit und zudem eine weiche und wärmende Alternative zu den üblichen „Kniebänkchen“: ein Kniekissen mit Wolloberseite und Wollfüllung. Die untere Seite besteht aus starkem, wasserdichtem Nylon, so daß Sie auch auf feuchtem Untergrund knien bzw. sitzen können, ohne daß Nässe eindringt. Mit zwei großen Trageschlaufen. Sie können das praktische Stück sogar – Achtung Wolle: kalt (!) – waschen. H 12 x B 50 x T 35 cm. Gewicht 1,2 kg.

    CHF 53,00


    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung

    0848 - 830 400

    (Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848-830 400 - Fax 0848-830 401