manufactum

    Für die Übergangszeit. Lederjacken

    Hack Lederjacke Pull-up StehkragenHack Lederjacke Pull-up Stehkragen

    Das typische Wetter der sogenannten Übergangszeit ist von niedrigeren Temperaturen an Morgen und Abend und höheren am Tage geprägt. Eine leichte Sommerjacke ist dann oftmals noch nicht wärmend genug, für eine Winterjacke ist es dagegen oft schon zu warm. In dieser Zeit sind Lederjacken ideal. Wir bieten Modelle von Hack, ansässig in Köln, und von Golden Bear in Kalifornien an. Die Jacken sind teils aus Rindleder und teils aus Pferdeleder konfektioniert. Lederjacken für die Übergangszeit

    Trotzen Wind und Wetter: Jacken und Mäntel für den Übergang

    Herren-Freizeitjacke EtaProof®Herren-Freizeitjacke EtaProof®

    EtaProof® ist das vielgerühmte, auf Wachsbasis imprägnierte Schweizer Baumwolltuch, das seinen Träger nach dem Schutzprinzip der Schirmseide trocken hält, wenn der Regen nicht gerade in Sturzbächen vom Himmel kommt. Seine Basis sind gezwirnte Garne aus extra langstapeliger, gekämmter Baumwolle in Kette und Schuss, die beim Kontakt mit Regenwasser aufquellen und so das Gewebe verdichten. Die gleichen Eigenschaften zeichnen das 1943 entwickelte, heute aus langstapeligen Baumwollfasern in einem speziellen Verfahren mit ungewöhnlich hoher Fadendichte gewebte Ventile®-Gewebe aus. Wir bieten Jacken und Mäntel aus beiden Materialien an. Jacken und Mäntel aus EtaProof® und Ventile®

    Merz beim Schwanen. Wiederbelebte Tradition

    Herrenshirt Jersey 1/2 ArmHerrenshirt Jersey 1/2 Arm

    Seit 1911 hatte es die Trikotagenfabrik Merz beim Schwanen auf der Schwäbischen Alb, die einst eine etablierte Textilregion war, gegeben. In jüngster Zeit wiederbelebt hat die Tradition der Firma der Berliner Peter Plotnicki, der seine Produkte nun wieder dort fertigen lässt, wo sie schon früher herkamen – genau wie damals auf alten Rundstrickmaschinen. Wir bieten Herren-Jerseys mit halbem und ganzem Arm sowie Sweatshirts und Sporthosen für Damen und Herren aus einer schweren, zweifädigen Ware, die so nur auf den langsam laufenden Maschinen aus den Jahren 1920 bis 1960 entstehen kann. Merz beim Schwanen

    Nahtlos und zweifädig. Strickwaren von Seldom

    Seldom Herrenpullover Giza-BaumwolleSeldom Herrenpullover Giza-Baumwolle

    Das Westerwälder Stricklabel Seldom fertigt Pullover aus Baumwoll-, Leinen- und Merinogarnen. Seldom kombiniert dafür die ressourcenschonende Seamless-Technologie (die Produktionsabfälle vermeidet) mit der Plattiertechnik: Die Strickwaren kommen ohne störende Nähte aus und werden gleichzeitig zweifädig gestrickt. Dabei entstehen extrafeine Melangegestricke, die durch das beidseitige Fadensystem sowohl auf rechts als auch auf links tragbar sind. Seldom verbindet so eine zeitlose, reduzierte Ästhetik mit Qualität und Nachhaltigkeit.
    Pullover. Nahtlos gestrickt

    Kleidung aus Denim. Schmiegt sich an

    Unsere Bekleidung aus Raw Denim zeigt Eigenschaften, die Jeansträger heute kaum noch kennen: Das starke Gewebe stammt ursprünglich aus dem Amerika der frühen 1930er Jahre, als Denim-Kleidung noch ausschließlich Arbeitszwecken diente. Diese Herkunft sieht man unseren Kleidungsstücken nicht nur an, man fühlt sie auch: Der Raw Denim gibt sich zunächst noch sehr rau, fast brettartig, schmiegt sich dem Körper jedoch nach einiger Zeit des Eintragens an. In unserem Sortiment finden sich auch zahlreiche Kleidungsstücke aus „gezähmterem“ Denim. Denim

    Für Herren. Unterwäsche

    Welche Form und welche Webart man bei der Unterwäsche bevorzugt, ist eine äußerst individuelle Angelegenheit. Wir haben einige bewährte Modelle zusammengestellt: aus Feinjersey von Zimmerli aus der Schweiz, aus Fein- und Doppelripp von Schiesser aus Deutschland, aus Netzgewebe von Brynje aus Norwegen und aus Baumwolljersey von Merz beim Schwanen aus Deutschland. So unterschiedlich sie sind, eines ist all diesen Wäschestücken gemein: ihre traditionelle Fertigung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Herrenwäsche

    Freizeitschuhe für Sie und Ihn. Für den Sport und zum Vergnügen

    Auf der folgenden Seite finden Sie unser Sortiment an Freizeitschuhen: darunter Laufschuhe und Sportschuhe von Brütting – „handmade in Germany“. Ebenso bieten wir dort Sportschuhe von Zeha Berlin an: Es sind Schuhe aus der Serie Carl Häßner Meisterschuhe, die nach historischem Vorbild in Portugal gefertigt werden. Und schließlich gehören zu unserem Angebot an Freizeitschuhen auch ein Bootsschuh von Rancourt in Maine sowie Hanfturnschuhe in flacher und knöchelhoher Ausführung. Sportschuhe und Sneaker

    Sonnenleder. In der Grube rotgegerbt

    Die Geldbörsen, Kulturbeutel und Taschen auf der folgenden Seite stammen von Sonnenleder aus Bodman-Ludwigshafen am Bodensee. Das Unternehmen pflegt noch das langwierige Verfahren der rein vegetabilen Grubengerbung. Dabei behält das Leder weitgehend seinen naturgegebenen Charakter. Ungefärbt besitzt das fertige Leder einen charakteristischen, leicht hellbraun-rötlichen Farbton – daher auch die Bezeichnung „rotgegerbt”. Er fällt bei jeder Partie anders aus und verändert sich mit der Zeit und dem Gebrauch. Sonnenleder

    Kleiderpflege. Weniger ist mehr

    Die häufigen Chemiebäder, denen auch gehobene Kleidungsstücke heute ausgeliefert sind, entfernen zwar nicht den Fleck mitsamt dem Stoff, sind aber auch nicht eben gewebeschonend. Für die schönen Stücke unserer Heim- und Bekleidungstextilien kommen hier einige einfache Ratschläge, deren Befolgung nicht nur den Verschleiß mindert, sondern auch Wege zur chemischen Reinigung und Kosten erspart.

    Kleiderpflege

    Schuhreparatur

    Vor zwei Jahren veröffentlichten wir den Hinweis auf Michael Monhoffs Schuhreparaturen. Seine Dienste wurden sehr gut angenommen, gerade weil man ja seine Schuhe längst nicht mehr jedem, der sich Schuster nennt, anvertrauen kann. Monhoff gehört noch zu den inzwischen rar gewordenen Vertretern seines Standes, die mit Sorgfalt und Respekt ans Werk gehen und deren Reparaturen den Wert eines Schuhs heben, statt ihn zu senken. Seit inzwischen vier Jahren erledigt der Spezialist für rahmen- und durchgenähte Schuhe fachkundig die Reparaturaufträge unserer Versandhandelskunden, seit drei Jahren tut er dies auch für die Firma Heschung. Schuhreparatur

    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung

    0848 - 830 400

    (Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Schweiz - Industriestr. 19 - CH–8112 Otelfingen - Telefon 0848-830 400 - Fax 0848-830 401