Warenkorb

Armor lux Jacquard-Poloshirt. Wider Erwarten

Travel Bag

Armor lux ist weit über die Bretagne hinaus ein klingender Name, der hier wie dort unmittelbar Assoziationen von geringelten Matrosenshirts evoziert. Bereits seit Ende der 1930er Jahre werden in Quimper nahe der bretonischen Atlantikküste die charakteristisch-maritimen Kleidungsstücke gefertigt – seit jeher in aufwendigen Herstellungsverfahren und mit Sinn für überlegene Materialqualität. Armox lux ist jedoch noch weit mehr als sein gestreiftes Aushängeschild. Dieses jaqcuardgestrickte Poloshirt zeichnet sich beispielsweise durch eine aufwendige sicht- und fühlbare Mikrostruktur aus, die es von vergleichbaren, farblich schlichten Modellen deutlich abhebt. Armor Lux Herren-Poloshirt Jacquard

Armor lux. Strickwaren aus Quimper

Seit dem Ende der 1930er Jahre gibt es die Wäschefabrik Armor lux in Quimper nahe der bretonischen Atlantikküste. Maritimen Charakter haben auch heute noch viele der Kleidungsstücke, die von Armor lux gefertigt werden. Wir bieten Shirts, Kleider und Pullover aus ägyptischer Baumwolle an, schlicht und bequem geschnitten, in klassischen Farben und seit Jahren von verlässlicher Qualität in Material und Verarbeitung – vom Single-Jersey-Strick über Interlock bis zum Feinpiqué. So wird etwa vor dem Nähen das Gewirk gerichtet; ein aufwendiges Verfahren, das das Eindrehen der konfektionierten Ware nach der Wäsche verhindert. Strickwaren von Armor lux

Fermob. Französische Gartenmöbel par exellence

Viele Firmen rühmen sich, unter ihrem Dach Tradition und Fortschritt zu vereinen, doch nur wenige haben die Geschichte und das Potential dazu. Eine davon ist Fermob in Frankreich, die seit 1889 Möbel für den Außenbereich fertigt – für Parks, Gärten und Restaurants. Ihr berühmtes Bistromobiliar beispielsweise hat seit über 100 Jahren äußerlich fast keine Veränderung erlebt, andererseits war man in Sachen Technik, Verfahren und Materialien immer auf der Höhe der Zeit. Zum Beispiel bei der Lackierung, da Fermob in zig Arbeitsschritten für einen möglichst umfassenden Rost- und Farbschutz sorgt.
Französische Gartenmöbel

Stapelbares Gebrauchsglas. Wenig empfindlich

Möglichkeiten zur Herstellung von Glas gibt es vielerlei im Spektrum zwischen freier Glasbläserkunst und dem maschinellen In-Formen-Pressen des alltäglichen Gebrauchsglases. Eine Wertung zu fällen erscheint überflüssig, wenn man die unterschiedlichen Anwendungsbereiche und Materialeigenschaften bedenkt. So führen wir mittlerweile aus Überzeugung auch Pressglas im Sortiment, das im Vergleich zu mundgeblasenen Pendants durch seine deutlich größere Widerstandskraft überzeugen kann, im Falle von Temperglas auch durch Hitzebeständigkeit. Praktisch und stoßunempfindlich, wissen unsere stapelbaren Gläser, Schälchen und Schüsseln zugleich durch ihre zeitlose Anmutung zu gefallen. Gebrauchsglas

Marseiller Seifen. Von Rampal in der Provence

Marseille wurde zum Zentrum der Seifenherstellung, als Ludwig XIV. im 17. Jahrhundert die besten genuesischen Seifensieder abwarb und dort ansiedelte. Die pflanzlichen Rohstoffe aus der örtlichen Olivenkultur ergaben in Kombination mit den im Hafen von Marseille anlandenden Kokosnuss- und Palmölen und der üppigen Kräuterflora der Provence die bald legendäre Marseiller Seife. Rampal gehört zu den letzten „Maîtres savonniers“ dieser Tradition. Seit 1828 stellt der Familienbetrieb nach unveränderter Rezeptur Seife her – bis heute zu einem großen Anteil in handwerklicher Fertigung. Ohne künstliche Farb- und Duftstoffe. Rampal. Marseiller Seifen

Freizeitschuhe für Damen und Herren. Für den Sport und zum Vergnügen

Auf der folgenden Seite finden Sie unser Sortiment an Freizeitschuhen: darunter Laufschuhe und Sportschuhe von Brütting – „handmade in Germany“. Ebenso bieten wir dort Sportschuhe von Zeha Berlin an: Es sind Schuhe aus der Serie Carl Häßner Meisterschuhe, die nach historischem Vorbild in Portugal gefertigt werden. Und schließlich gehören zu unserem Angebot an Freizeitschuhen auch ein Bootsschuh von Rancourt in Maine sowie Hanfturnschuhe in flacher und knöchelhoher Ausführung. Freizeitschuhe

Draußen unterwegs. Auf kleinen und großen Expeditionen

Trinkbecker-Tumbler

Draußen fängt an der Haustür an. Und sobald man die eigene Küche verlässt, braucht es Gefäße für die Stärkung zwischendurch und natürlich noch etwas mehr Equipment für Picknick oder Camping. Wir bieten Utensilien an, die – das wissen wir aus eigener Erfahrung – nützlich und sinnvoll sind, vom Kaffeebecher to go für die Fahrt zum Büro bis hin zum Leatherman® für Outdoor-Enthusiasten, ausgewählt nach Aspekten wie Langlebigkeit und Reparierbarkeit, vielseitigen Einsatzmöglichkeiten sowie umwelt- und ressourcenschonender Produktion. Draußen unterwegs

Zweirad-Hochtechnologie. Aus Deutschland

Das Fahrrad dient heute als Bewegungsmittel, als Sportgerät, als Reisegefährt und als Lastentransporter. Solch unterschiedlichen Ansprüchen folgend, entsteht ein ausgereiftes Rad im Zusammenspiel von Konstruktion und Komposition und ist damit zugleich Massenprodukt und Hochtechnologie. Mit dem tout terrain Compagnon bieten wir ein Modell, das als funktionssicheres Arbeitsgerät konzipiert ist und gerade deshalb über ein Merkmal verfügt, das im Fahrradbau noch selten ist: Es hat einen Riemenantrieb anstatt einer Kette. Und mit dem „Sportler“ von Böttcher folgt ein ebenso grundsolides Modell, das in Gestaltung und Rahmenbau ganz klassisch daherkommt. Fahrräder

Koffer packen. Aber richtig

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: drei Hosen, fünf Hemden, eine Zahnbürste und ein Paar Schuhe als Ersatz. Was in der spielerischen Variante so einfach klingt und höchstens die Konzentration und das Erinnerungsvermögen fordert, bringt in der Realität nicht wenige Reisende in spe an den Rand der Verzweiflung: das Kofferpacken. Damit Sie das Packen zukünftig als Ritual betrachten können, das die Vorfreude auf die Reise steigert – statt sie zu nehmen, bevor es überhaupt losgeht –, haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie zusammengetragen. Damit können Sie einpacken. Versprochen. Koffer

Stahl, Holz, Messing, Kupfer. Reiseschreibgeräte

Reise- und Taschenschreibgeräte wie die formidablen Taschenbleistifte aus Japan gehören zu jener seltenen Spezies von Gebrauchsgegenständen, die eine Frage aufwerfen: Warum man nicht längst selbst darauf gekommen ist, sie herzustellen. Über simple Variationen wie die eines Bleistiftverlängerers weit hinausgehend, finden sich hier außergewöhnliche Schreibgeräte, die sich auf Reisen oder Wanderungen leicht verstauen und mittragen lassen. Dabei stehen sie in ihrer Verwendung ihren gewichtige(re)n Verwandten in nichts nach – sondern entfalten ihre eigene edle Größe.
Reise- und Taschenschreibgeräte

Archetypische Leuchten. Von Bolich

Bolich Leuchten aus dem badischen Odenheim gibt es seit gut 100 Jahren (und bei uns immerhin seit fast 20 Jahren). Besonders bekannt, um nicht zu sagen berühmt, wurde Bolich dabei vor allem als Hersteller archetypischer Decken- und Außenleuchten. Die Bolich Leuchten, nach wie vor in aufwendiger Manufakturarbeit und teils noch auf Maschinen aus der Gründerzeit gefertigt, sind bei Film-Requisiteuren schon lange wohlgelitten, mittlerweile werden sie aber auch zunehmend von Innenarchitekten und Objektausstattern wiederentdeckt – und dies beileibe nicht nur für historisierende Einrichtungen.
Bolichwerke. Leuchten

Offene Küche. Praktisch und dennoch aufgeräumt

Ordnung ist das halbe Leben, sagt ein Sprichwort, dem zustimmen mag, wer gern und viel kocht und backt. Erleichtert es die Arbeit doch sehr, wenn man, während man mit der einen Hand die Mehlschwitze rührt, mit der anderen nicht zugleich im hintersten Winkel des Küchenschranks nach dem nächsten Topf suchen muss. „Greifnähe“ nannte dies der Gestalter Otl Aicher, dessen Konzepte zur „offenen Küche“ vor drei Jahrzehnten prägend waren. Neben Hängeregalen amerikanischer Tradition, freihängend unter der Decke oder auch zur Wandmontage, finden Sie bei uns schlichte Wandregale aus geöltem Eichenholz, einen mobilen Küchenarbeitsplatz und ein Rollregal. Offene Küche

Vom Arbeitsplatz daheim

Thomas Mann war der Heimarbeiter schlechthin. Ein gewaltiges Werk, entstanden in den eigenen vier Wänden, am eigenen Schreibtisch. Mag auch die Ökonomie durch Versuche zu dem Schluss gekommen sein, dass der solipsistische Heimarbeiter weniger produktiv ist als das Kollegenkollektiv in der Dienststelle – Thomas Mann hat unerschütterlich sein tagtägliches Pensum runtergeschrieben (er musste keine Briefe eintüten, anders als die Studenten, die zur Messung der Effektivität der Heimarbeit selbiges zu tun beauftragt waren). Jedenfalls hat der moderne Mensch Gründe genug, daheim zu arbeiten.
Vom Arbeitsplatz daheim

Denimhosen. Frankreich, Italien, USA

Spricht man von Jeans und Denim, denkt man sofort an die USA, führt aber immer auch das „alte Europa“ im Mund. Zwar begann die Denimhose ihren bis heute währenden Siegeszug in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten, und dort wurde auch der „Serge de Nîmes“, ein robuster Baumwollstoff in Köperbindung, lautmalerisch zum Denim verschliffen, und „Gênes“, der französische Name der Stadt Genua, der Heimat der ersten Denimhosen, zur Jeans. Längst aber kommen bemerkenswerte Exemplare nicht mehr nur aus traditionellen Webereien in den USA, sondern etwa auch aus Italien. Denim

Alternativen zu Plastik. Im Kleinen anfangen. Groß rauskommen

Plastik umgibt uns in allen Lebensbereichen. Verpackungen, Spielzeug, Zahnbürsten – viele der Dinge, die wir jeden Tag nutzen, werden daraus gemacht. Die Zahlen sind alarmierend: Weltweit werden jährlich mehr als 300 Mio. Tonnen Kunststoff produziert, rund 8 Mio. Tonnen gelangen in die Ozeane – wo ganze Teppiche entstehen. Bis zu 450 Jahre kann es dauern, bis Plastik abgebaut ist. Zudem enthält Kunststoff häufig das umstrittene Bisphenol A (BPA), einen hormonwirksamen Grundstoff, der schädlich sein soll. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, das Material von Anfang an zu vermeiden – in Küche, Bad oder Kinderzimmer. Alternativen zu Plastik

Ernten und Einmachen. Den Sommer über den Winter bringen

So viel Gutes gibt der Garten um diese Jahreszeit her, dass es kaum möglich ist, alle Früchte frisch zu verzehren. Die Tomaten reifen in Schüben am Strauch und wollen verarbeitet werden – ob im Ganzen (süßsauer eingelegt) oder durchpassiert, um daraus fruchtige Saucen und Chutneys oder mediterrane Marmeladen herzustellen. Neben einer Tomatenpresse aus Italien bieten wir auf der folgenden Seite die passenden Gewürze, Einkochgläser und manches andere geeignete (Ernte-)Utensil an. Erntezeit

Frühjahrsblüher. Saison für Zwiebelblumen

44771-Blaue Blumenzwiebelmischung

Im Verlauf des Gartenjahres gehören sie zu den frühesten Blütenpflanzen. Die Zwiebelblumen eröffnen bereits im Februar die Saison und sind damit ein unverzichtbarer Bestandteil jeder gemischten Beetbepflanzung. Bis weit in den Frühling präsentieren die Zwiebelblumen immer wieder farbenprächtige, schmückende Knospen und Blüten. In kleinen Gruppen ins Beet oder die Wiese gesetzt, entfalten sie ihre Wirkung am besten. Manche Sorten versamen sich noch dazu rasch zu größeren Beständen. Alle unsere Zwiebeln stammen aus kontrolliert gärtnerischer Vermehrung. Blumenzwiebeln

Wilder Nachbar: Schwarzer Holunder

Holunder und Mensch, das ist eine uralte nachbarschaftliche Beziehung. Doch obwohl der Strauch seit der jungsteinzeitlichen Sesshaftwerdung des Menschen in direkter Nähe zu Haus und Hof wächst und genutzt wird, ist er bis heute in seiner wilden Urform erhalten geblieben. Wenn er ihn schon nicht umgezüchtet hat, so hat der Mensch ihm im Lauf der Zeit zumindest vielerlei angedichtet: Der Holunder galt als Lebensbaum, dessen Aushacken oder Verstümmeln Unglück brachte, er galt als Abwehrmittel gegen schwarze Magie, er galt als Wohnsitz wohlgesonnener Hausgeister, und er sollte vor Blitzschlag und Feuer schützen.
Holunder